Termine und Seminare
Samstag 25. November 2017
| Werneck | Essleben
Brandbekämpfung mit dem Feuerlöscher
Die Kenntnis zum Umgang mit einem [weiter...]
Samstag 25. November 2017
| Stuttgart
Musical-Fahrt " Bodyguard" nach Stuttgart
Das preisgekrönte Musical mit den Liedern von [weiter...]
Samstag 25. November 2017
Lindau (Bodensee) | Lindau | Unterreitnau
Natürliche Deko-Ideen für den Advent
Die Natur selbst liefert die Vorlagen für [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
27.09.2017 Landjugend

So sieht Landjugendarbeit aus

Jahresbericht der Arbeitsgemeinschaft der Landjugend erschienen

Die ganze Vielfalt der Arbeit für die Landjugend im Jahr 2016/17 ist im neuen Jahresbericht der Arbeitsgemeinschaft nachzulesen.
© BBV
 
Das Zentral-Landwirtschaftsfest, der Landjugendwettbewerb oder der Maibaum für Toleranz – das Landjugendjahr 2016/2017 war wieder vollgepackt mit Themen und Veranstaltungen. „Landjugend ist voller Leben“ lautet deshalb auch der Titel des neuen Kompendiums. Der Austausch mit Politikern und der gemeinsamen Stand auf dem ZLF waren nur einige Highlights des umfangreichen Wirkens der Arbeitsgemeinschaft der Landjugend im Berichtszeitraum.

Auch mit dem so gewichtigen Thema Integration hat sich die Arbeitsgemeinschaft der Landjugend beschäftigt: So hat die Arge eine Postkartenaktion gestartet, die gezielt den Aspekt der Integration auf dem Land aufgreift.

Zudem standen zum Jahreswechsel 2016/17 Verbandswahlen im Bayerischen Bauernverband an: 28.000 Ämter waren zu vergeben – junger, engagierter und selbstbewusster Nachwuchs wird dabei immer gerne gesehen. Die Arbeitsgemeinschaft der Landjugend appellierte daher an ihre Mitglieder und alle engagierten jungen Landwirtinnen und Landwirte, Ämter zu übernehmen.

All dies und noch viel mehr gibt es im neu erschienenen Jahresbericht nachzulesen.
Den Jahresbericht der ARGE-Landjugend 2016/17 können Sie hier (PDF) herunterladen.
 

Thematisch ähnliche Artikel:
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern