Thema: Schwein

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 2 3 4 5
22.02.2018 Tierhaltung

Kennzeichnung verursacht Kosten

BBV-Fachausschuss: Zusatzaufwand für Landwirte muss honoriert werden

In seiner Sitzung am 7. Februar beschäftigte sich der BBV-Landesfachausschuss für tierische Erzeugung und Vermarktung um ein staatliches Tierwohllabel beziehungsweise eine Kennzeichnung der Haltungsform bei Fleisch. [weiter...]

21.02.2018 Tierhaltung

Schutzvorkehrungen weiter verstärken

BBV beteiligt sich an Präventionsgipfel gegen Afrikanische Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich von Osteuropa kommend immer weiter aus. Am Mittwoch hatte Umweltministerin Ulrike Scharf zum Präventionsgipfel Vertreter der Jagd, der Landwirtschaft, der Fleischwirtschaft, der Transporteure, der Tierärzteschaft sowie von Behörden eingeladen. [weiter...]

18.01.2018 Tierhaltung

Ferkelkastration: Andere Staaten sind weiter

Lokale Betäubung von Ferkeln in anderen EU-Ländern

In Schweden ist bereits seit 2011 die lokale Betäubung bei der Ferkelkastration mit dem Wirkstoff Lidocain und mit Anwendung durch den Landwirt möglich. Dieses Verfahren erfüllt die seit 1. Januar 2016 in Schweden geltende Betäubungspflicht. Auch weitere Länder setzen auf die lokale Betäubung von Ferkeln… [weiter...]

18.01.2018 Kommentar

Nicht hinnehmbar

Kommentar zur Ferkelkastration von Direktor Carl von Butler, BBV

Dass die deutsche Politik den vierten Weg, das heißt örtliche Betäubung bei der Ferkelkastration, konsequent ignoriert und einen ganzen Wirtschaftszweig zerstört, ist schlichtweg nicht hinnehmbar... [weiter...]

10.01.2018 Tierhaltung

Afrikanische Schweinepest

Alle Hintergründe zur Krankheit

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich aus Osteuropa kommend immer weiter aus. Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die Seuche erhalten Sie in unserem Schwerpunkt. [weiter...]

05.01.2018 Tierhaltung

Mit Salmonellen belastete Futtermittel

Informationen für betroffene Betriebe

Zum Jahresende 2017 haben wohl über 1.500 landwirtschaftliche Betriebe in Bayern von Behörden oder Lieferanten die Nachricht erhalten, dass sie mit potenziell salmonellenbelastetem Sojaextraktionsschrot der Firma ADM Spyck GmbH Straubing beliefert wurden. [weiter...]

19.12.2017 Pressemitteilung

Bauernverband erreicht finanziellen Anreiz für Schwarzwildjagd

Kabinettsentscheidung zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest

Von den baltischen Staaten und Osteuropa aus breitet sich die Afrikanische Schweinepest im Moment weiter aus. Um zu verhindern, dass sich die Schweinepest weiter ausbreitet, ist deshalb eine intensive und konsequente Bejagung von Wildschweinen von zentraler Bedeutung. [weiter...]

14.12.2017 Jagd

Landesjagdverband auf Irrwegen

Kritik an Saufängen verwundert sehr

Der Präsident des Landesjagdverbandes Bayern, Prof. Jürgen Vocke, hat den Einsatz von Saufängen zur Reduktion der vielerorts stark überhöhten Schwarzwildbestände verurteilt. Die Kritik auf die Forderungen der Landwirte nach Maßnahmen gegen den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest verwundert jedoch sehr… [weiter...]

13.11.2017 Erzeuger

Woche der Erzeuger und Vermarkter: Den Markt im Blick

Jetzt sind die Programme da!

Vom 20. bis 24. November 2017 laden wir Sie zur 47. Woche der Erzeuger und Vermarkter im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching ein. Informationen, Austausch, aktuelle Trends und Entwicklungen aus verschiedenen Märkten - erfahren Sie jetzt, was alles geboten ist! [weiter...]

10.11.2017 Antibiotika

Antibiotika gehen jeden etwas an

WHO ruft Themenwoche “World Antibiotic Awareness Week” aus

Vom 13. bis 9. November 2017 findet erneut die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) initiierte Woche der „World Antibiotic Awareness Week“ (WAAW) statt. Ziel ist es, Aufmerksamkeit in Bezug auf die globale Entwicklung der antimikrobiellen Resistenz zu wecken. [weiter...]

19.10.2017 Pressedienst

Welternährungsorganisation beendet „Teller oder Trog“-Debatte

Neue FAO-Studie: Tiere sind keine Nahrungsmittelkonkurrenz für Menschen

Eine neue Studie der Welternährungsorganisation (FAO) zeigt, dass die Tierhaltung vorwiegend Lebensmittel verbraucht, die nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Die Fleischproduktion benötige demnach weit weniger Getreide als bisher angenommen. [weiter...]

12.10.2017 Schwein

QS-Antibiotikamonitoring: Quartalsmeldung jetzt abgeben

Stichtag am 31. Oktober 2017 beachten

Für Schweine haltende Betriebe, die am QS-System teilnehmen, wird quartalsweise ein Therapieindex berechnet, der die Behandlungseinheiten je Tier widerspiegelt. Dazu müssen die Betriebe jedoch eine Meldung abgeben. Bis zum 31. Oktober müssen alle Angaben gemacht werden. [weiter...]

06.10.2017 Schwein

Schweinehaltung im Nordwesten

Interview: „Folgenabschätzung dringend nötig“

Über den Tellerrand der süddeutschen Schweinehaltung schauen – das wollten Vertreter des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) und des Landesbauernverbandes Baden-Württemberg (LBV) auf einer Reise nach Westfalen und Niedersachsen. [weiter...]

21.09.2017 Afrikanische Schweinepest

Intensivere Schwarzwildjagd im Staatswald

Maßnahmenpaket gegen Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest

Wie gelingt es die Afrikanische Schweinepest einzudämmen? Darüber diskutierten jetzt BBV und Bayerische Staatsforsten im fachlichen Austausch... [weiter...]

08.09.2017 Tierwohl

Altmühltaler Zuchtsauenbetrieb ausgezeichnet

Landwirtschaftsminister verleiht Tierwohlpreis 2017

Mit einem eigenen Preis zeichnet das Landwirtschaftsministerium jährlich Betriebe aus, die frische Ideen für mehr Tierwohl in die Praxis umsetzen. Der BBV unterstützt diese Initiative und sitzt mit in der Jury. Dieses Mal geht der Tierwohlpreis an die Familie Zinner aus dem Landkreis Eichstätt… [weiter...]

29.08.2017 Schwein

DBV-Veredlungstag am 20. September in Osnabrück

Nutztierhaltungsstrategie zwischen Tierwohl, Umwelt und Wettbewerb

Der DBV lädt alle Schweinehalter zum Veredelungstag 2017 am 20. September in Osnabrück (Niedersachsen) ein. „Nutztierhaltungsstrategie zwischen Tierwohl, Umwelt und Wettbewerb“ lautet das Motto der Veranstaltung. [weiter...]

17.08.2017 Schwein

Afrikanische Schweinepest verhindern

Massive Auswirkungen bei Auftreten in Bayern befürchtet

Auf Initiative des Bayerischen Bauernverbandes kamen Vertreter des BBV und des Landesjagdverbandes Bayern e. V. letzte Woche zu einem fachlichen Austausch zusammen, wie die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest nach Bayern verhindert werden kann… [weiter...]

14.08.2017 Schwein

Afrikanischer Schweinepest vorbeugen!

Vorsicht: Fälle der afrikanischen Schweinepest nehmen zu

Die Zahl der Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei verendeten Wildschweinen im Südosten Tschechiens ist nach Angaben des Internationalen Tierseuchenamts auf 25 angestiegen. Wie der Seuche nun entgegengetreten werden muss, war jetzt Anlass für eine Besprechung im bayerischen Umweltministerium... [weiter...]

03.08.2017 Tierische Erzeugung

Schwarzwildjagd verstärken und unterstützen

Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest beim Bayerischen Landkreistag gefordert

Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest muss unbedingt verhindert werden - das machte nun BBV-Veredelungspräsident Gerhard Stadler in einem Brief an den Präsidenten des Bayerischen Landkreistages, Christian Bernreiter, deutlich... [weiter...]

27.07.2017 Pressemitteilung

Keine Fleischwaren aus dem Urlaub mitbringen

BBV warnt Reisende vor Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest

Zu Beginn der Sommerferien appelliert der BBV an Reisende aus osteuropäischen Ländern einschließlich Russland und aus Sardinien, kein Schweinefleisch und keine Wurstwaren nach Deutschland einzuführen. [weiter...]

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 2 3 4 5
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern