Thema: Milch

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 2 3 4 5
23.11.2017 Woche der Erzeuger und Vermarkter

Modell für Bayern?

Erzeugerwoche: Friesland Campina stellt genossenschaftliche Leitbild vor

Hans Stöcker bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb in Nordrhein-Westfalen. Außerdem ist er Aufsichtsrat des Molkereikonzerns Friesland Campina und Vorstandsmitglied der Genossenschaft. Bei der Woche der Erzeuger und Vermarkter hat er von der Strategie der Molkerei Friesland Campina berichtet. [weiter...]

22.11.2017 Woche der Erzeuger und Vermarkter

Deutscher Tierschutzbund sorgt für Überraschung

Erzeugerwoche: Organisation distanziert sich klar von Stalleinbrüchen

Beim Forum Milch in Herrsching hat die Referentin des Deutschen Tierschutzbundes für eine Überraschung gesorgt. Dort erklärte Dr. Stephanie Gronow-Schubert: „Wir als Deutscher Tierschutzbund distanzieren uns ganz deutlich von Stalleinbrüchen! Mit diesen Methoden wollen wir nichts zu tun haben.“ [weiter...]

16.11.2017 Milch

Milch: Neuer Fachausschuss nimmt Arbeit auf

Konstituierende Sitzung beschäftigt sich mit Milchmarkt und Anbindehaltung

In dieser Woche ist der neue Landesfachausschuss für Milch des Bayerischen Bauernverbandes zum ersten Mal zusammengekommen... [weiter...]

13.11.2017 Erzeuger

Woche der Erzeuger und Vermarkter: Den Markt im Blick

Jetzt sind die Programme da!

Vom 20. bis 24. November 2017 laden wir Sie zur 47. Woche der Erzeuger und Vermarkter im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching ein. Informationen, Austausch, aktuelle Trends und Entwicklungen aus verschiedenen Märkten - erfahren Sie jetzt, was alles geboten ist! [weiter...]

21.09.2017 Pressedienst

Rekordpreis bei Butter? Das Premiumprodukt ist es wert!

Landfrauen setzen auf das natürliche Milchprodukt

Im Gegensatz zu vielen „Ersatzprodukten“ ist Butter ein reines Naturprodukt. Für ein Päckchen Butter benötigt man circa  5 bis 6 Liter Milch. Das Prinzip ist einfach: Von der Milch wird der Rahm separiert und pasteurisiert. Bei der sogenannten Verbutterung wird vom Rahm die Buttermilch abgetrennt. Die übrig gebliebenen Butterkörner werden... [weiter...]

18.09.2017 Positionen

Erklärung zur Anbindehaltung in Bayern

Position des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes

Die Landwirtschaft in Bayern, insbesondere die Milchviehhaltung, ist geprägt von vielen kleineren und mittleren bäuerlichen Familienbetrieben. Durch ihre Vielfalt an Unternehmensformen (Haupt-, Zu- und Nebenerwerb) und Einkommenskombinationen (z.B. mit Urlaub auf dem Bauernhof oder Direktvermarktung) gestalten sie das wirtschaftliche Leben im ländlichen Raum wesentlich mit. [weiter...]

03.08.2017 Milch

Waschwasser darf weiterhin in Güllegruben

BBV erreicht Klarstellung bei Auslegung der neuen Bundesanlagenverordnung

Durch eine Meldung, wonach Waschwasser aus der Milcherzeugung wegen der neuen Anlagenverordnung nicht mehr in die Güllegrube eingeleitet werden darf, wurden zuletzt viele Milchbauern verunsichert. Der Bauernverband hat nun dazu eine Klarstellung durch die zuständigen Ministerien erreicht… [weiter...]

20.07.2017 Milch

Waschwasser in JGS-Anlagen: Bauernverband fordert Klarstellung

Verunsicherung bei Milchbauern

Eine Meldung, wonach Waschwasser aus der Milchproduktion wegen der neuen Bundesanlagenverordnung ab 1. August 2017 nicht mehr in JGS-Anlagen eingeleitet werden darf, sorgt für Verunsicherung bei vielen Milchbauern. [weiter...]

18.07.2017 Milch

BBV und Gewerkschaft NGG im Dialog

„Hoher und stabiler Milchpreis für die Erzeuger – und gute Löhne für die Molkereibeschäftigten“

BBV und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten starteten jetzt einen intensiven Dialog über die Situation der Branche und gemeinsame Ziele der beiden Verbände – ein Konzept, das in Zukunft weiter ausgebaut werden soll… [weiter...]

08.06.2017 Milch

Zweiter Anlauf beim Milchgipfel

Diskussion in Berlin - BBV fordert individuelle Vertrags- und Kündigungsfristen

In der letzten Woche hat sich die Milchbranche auf Initiative von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zu einem weiteren Milchgipfel getroffen. Unter anderem stellte dabei der Präsident des Bundeskartellamts Andreas Mundt den Sachstandsbericht zu den Lieferbeziehungen im Milchsektor vor... [weiter...]

08.06.2017 Milch

Frist bei Milchsonderbeilhife beachten

Nachweise bis 14. Juni einreichen

Milchbauern, die bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) einen Antrag auf Milchsonderbeihilfe gestellt haben müssen bis spätestens 14. Juni 2017 um 24:00 Uhr die Nachweise über die Nichtsteigerung der Kuhmilchmenge in den Monaten Februar bis April unaufgefordert einreichen! [weiter...]

18.05.2017 Pressedienst

Am 1. Juni ist Weltmilchtag

Landfrauen klären über die Vielfalt der Milch auf

Frischmilch, längerfrische Milch, H-Milch, das Ganze als Vollmilch, fettarme Milch oder entrahmt – Milchtrinker haben die Qual der Wahl. Was sind die Unterschiede und was steckt dahinter? Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni klären die Landfrauen auf. [weiter...]

04.05.2017 Milchhoheiten

Run auf die Krone

Die Bayerische Milchkönigin 2017 ist gekürt

Regierungswechsel im Milchhoheitenamt: Bei der Wahl zur Bayerischen Milchkönigin wurden Sonja Wagner zur Milchkönigin und Melanie Maier zur Milchprinzessin gekrönt. Beide repräsentieren nun zwei Jahre lang das Milchland Bayern. [weiter...]

20.03.2017 Milch

Milcherzeuger stärken, Lieferbeziehungen weiterentwickeln

Stellungnahme des Bauernverbandes zum Sachstandsbericht des Bundeskartellamtes

Vor einer Woche hat das Bundeskartellamt einen ersten Bericht zu den Lieferbedingungen im deutschen Milchsektor vorgelegt. Darin kritisieren die Wettbewerbshüter die Verträge zwischen Milchbauern und Molkereien als teilweise zu starr und unflexibel. [weiter...]

17.03.2017 Demonstration

Weiding wehrt sich: „Rettet den Bärenmarke-Bär!“

Mehr als 250 Bauern und Mitarbeiter protestieren gegen Schließung von Milchwerk

Seit über 70 Jahren kommen die „Bärenmarke“-Produkte aus dem oberbayerischen Weiding. Jetzt hat der Hochwald-Konzern angekündigt, den Standort schließen zu wollen... [weiter...]

15.03.2017 Milch

Der Frühling lässt sein weißes Band…

Landfrauen Weilheim-Schongau machen Milch zum Gesprächsthema Nummer 1 in Berlin

Für große Begeisterung sorgte der „Milchfrühling“ der Landfrauen Weilheim-Schongau am 9. März in der Bayerischen Landesvertretung in Berlin. [weiter...]

09.03.2017 Milch

Zusammenarbeit von Erzeugern, Molkereien und Handel bleibt dringend notwendig

Offener Brief von BBV-Präsident Heidl an alle Akteure der Milchwirtschaft

"Die immer noch schwierige Zeit für unsere Milchbauern erfordert das Zusammenwirken und die Bündelung aller Kräfte...." [weiter...]

23.02.2017 Pressedienst

Bayerische Milchkönigin gesucht

Bis zum 31. März 2017 bewerben

Wer wird das neue Werbegesicht für die Bayerische Milch? Bis zum 31. März nimmt die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) Bewerbungen für den Posten der Bayerischen Milchkönigin und Bayerischen Milchprinzessin entgegen. [weiter...]

03.11.2016 Milchpreis

Milchpreise müssen deutlich steigen

Verbraucherpreise steigen um mehr 40 Prozent: Wer sahnt ab?

Milch und Milchprodukte werden deutlich teurer. Den Anfang machte gestern Aldi: Der Discounter hob die Preise für Frischmilch um mehr als 40 Prozent an. Zu erwarten ist, dass nun auch die anderen großen Supermarktketten nachziehen. Können sich die Milchbauern nun endlich auf steigende und auskömmliche Preise freuen? [weiter...]

29.09.2016 Milch

Zweite Antragsrunde für EU-Milchprogramm startet

Reichen Sie Ihren Antrag bis zum 12. Oktober ein

Am Freitag, 30. September, startet eine zweite Antragsrunde für das EU-Programm zur Verringerung der Milchmenge. Teilnehmen können alle Kuhmilcherzeuger, die bei der ersten Runde nicht zum Zug gekommen sind und die ihre Milchmenge im Zeitraum von November 2016 bis Januar 2017 verringern wollen. [weiter...]

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 2 3 4 5
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern