Thema: Jagd

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 2
05.10.2017 Pressedienst

„Der Wolf kennt keine Landesgrenzen!“

BBV kritisiert verengte Sicht, Problem muss grenzübergreifend gelöst werden

Der Wolf kehrt zurück und bedroht die bäuerliche Weidetierhaltung in der gesamten Alpenregion. „Während das Landesamt für Umwelt (LfU) versucht, das Thema herunterzuspielen und für Bayern lediglich von elf gemeldeten Schafsrissen in den vergangenen drei Jahren spricht, zeigt ein Blick über den Tellerrand. [weiter...]

21.09.2017 Afrikanische Schweinepest

Intensivere Schwarzwildjagd im Staatswald

Maßnahmenpaket gegen Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest

Wie gelingt es die Afrikanische Schweinepest einzudämmen? Darüber diskutierten jetzt BBV und Bayerische Staatsforsten im fachlichen Austausch... [weiter...]

03.08.2017 Tierische Erzeugung

Schwarzwildjagd verstärken und unterstützen

Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest beim Bayerischen Landkreistag gefordert

Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest muss unbedingt verhindert werden - das machte nun BBV-Veredelungspräsident Gerhard Stadler in einem Brief an den Präsidenten des Bayerischen Landkreistages, Christian Bernreiter, deutlich... [weiter...]

04.05.2017 Pressedienst

Wolf: Bestandsregulierung ermöglichen

15 land- und forstwirtschaftliche Organisationen fordern Schutz von Freilandhaltung

Noch bis zum Freitag treffen sich die Umweltminister von Bund und Ländern in Bad Saarow (Brandenburg). Nicht nur in den ostdeutschen Bundesländern kommt der Wolf immer häufiger vor, auch in Bayern werden regelmäßig neue Sichtungen gemeldet und Tiere gerissen. [weiter...]

02.05.2017 Position

Aufrechterhaltung der üblichen Weidehaltung durch Wolf als großen Beutegreifer in Gefahr!

Position berufsständischer Organisationen der Land- und Forstwirtschaft in Bayern

Der Wolf kann sich aufgrund eines umfassenden Schutzes ungehindert in Mitteleuropa verbreiten. Mit Reproduktionsraten von jährlich bis zu 30 Prozent und ohne natürliche Feinde schreitet die Ausbreitung auch in Deutschland rasant voran. In Europa leben mittlerweile schätzungsweise 15.000 bis 20.000 Wölfe. [weiter...]

12.04.2017 Wildtiere

Bauern helfen Feldhasen auf die Sprünge

Maßnahmen zur Artenvielfalt kommen auch Meister Lampe zugute

Mit einer Ohrlänge von bis zu 13 Zentimetern, sportlicher Figur und anmutiger Eleganz entspricht er nahezu vollkommen dem Prototyp eines Osterhasen: der Feldhase. Die Bestände gelten in Deutschland als recht stabil... [weiter...]

28.10.2016 Bildung

Gut vorbereitet in die Jägerprüfung

Lehrgang speziell für Landwirte und Waldbesitzer

Wer die Jägerprüfung bestehen will, muss gut vorbereitet sein. Das Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching bietet einen Vorbereitungslehrgang zur bayerischen Jägerprüfung an. [weiter...]

20.10.2016 Pressedienst

Wilder Genuss

Reh, Hase, Wildschwein und Co. sind aromatisch und vielseitig in der Zubereitung

Wild ist in der kalten Jahreszeit besonders beliebt und kommt klassisch im Herbst und Winter während der Jagdsaison auf den Tisch. Das Fleisch ist meist fettarm, liefert eine gute Zusammensetzung der Fettsäuren, ist reich an Nährstoffen wie den Vitaminen der B-Gruppe sowie Eisen, Zink und Selen und es ist fein würzig-aromatisch im Geschmack. [weiter...]

14.07.2016 Pressedienst

Borkenkäfer gefährden Bayerns Wälder

Käfer mögen´s heiß – saubere Waldwirtschaft kann Befallsdruck mindern

Während die Getreidebauern derzeit auf sonniges, warmes Wetter warten, freuen sich die Waldbesitzer über die feuchte Witterung. Denn Borkenkäfer mögen Hitze und Trockenheit, Entwarnung brachten die Regentage trotzdem nicht. [weiter...]

12.04.2016 Landsberg

Arge Jagd auf Waldbegang im Sachsenrieder Forst

Mitglieder diskutieren über Jagdstrategien

Jagdstrategien beim Reh- als auch beim Schwarzwild zu diskutieren. Der zuständige Förster Robert Schendel berichtete über die waldbaulichen Maßnahmen, die laut Schendel nur in Zusammenarbeit mit den Jagdausübungsberechtigten umsetzbar seien. So werde das Rehwild konsequent bejagt. Nur so sei sowohl bei der Fichte, als auch bei der Buche und der... [weiter...]

15.04.2015 Pressedienst

Wildhalter aus ganz Deutschland tagen in Herrsching

Bundesfachtagung des Verbandes Landwirtschaftlicher Wildhaltung heuer in Bayern

München (bbv) – Die Bundesfachtagung der Verbände landwirtschaftlicher Wildhalter findet heuer in Bayern statt. Vom 17. bis 19. April treffen sich fast 100 Vertreter der Wildhalterverbände der Länder im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching. [weiter...]

03.02.2015 Forstwirtschaft

Waldverjüngung: Jetzt Revierweise Aussage beantragen

Bis 28. Februar können Anträge für das laufende Jahr gestellt werden

Seit 2012 fertigen die Behörden im Vorfeld der Abschussplanung für Schalenwild ergänzend zu den „Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung“ sogenannte Revierweisen Aussagen an. Diese können für das laufende Jahr bis Ende Februar beantragt werden. [weiter...]

28.01.2015 Jagd

BBV führt Seminar für Jagdgenossenschaften durch

Rege Diskussion über Wildschäden

Ein großes Thema hatte der BBV Kreisverband Landsberg auf die Tagesordnung des Seminars für Jagdgenossenschaften genommen: Grundlagen der Arbeit der Jagdgenossenschaften. " Zu jedem Teilbereich könnten wir einen ganzen Tag diskutieren" so Referent Ulrich Hins, der im Seminar den Anfang machte. Er führte in den Rechtsrahmen ein. So wurden Fragen... [weiter...]

29.10.2014 Jagd

Waldbegang der Arge Jagd

Jäger und Waldbesitzer prallen aufeinander

So war man sich schon beim ersten Standort nicht einig, ob die Bejagung dort ausreichend sei. Der Waldbesitzer Johann Reinhart wies darauf hin, daß die vorhandene Naturverjüngung nur unter Zaun hochzubringen sei. Dies führte zu Unmutsbekundungen seitens des Jagdpächters. Er würde doch alles versuchen, sei aber leider nicht erfolgreich. Auffallend... [weiter...]

29.09.2014 Wildschäden

Wilde Sauerei im Maisfeld

Wie umgehen mit Wildschaden in der Landwirtschaft?

In Bayern werden über 80 % der Landesfläche land- und forstwirtschaftlich genutzt. So verwundert es nicht, dass das bei uns zahlreich vorkommende Wild an derartigen Grundstücken bei Zeiten auch Schäden anrichtet. Wie geht es dann für den Landwirt weiter? [weiter...]

06.08.2014 Pressemitteilung

Kooperation statt Konfrontation

Schwarzwild: Zusammenarbeit leben statt Feindbilder aufbauen

München (bbv) – Die Zusammenarbeit im Rahmen des Projektes „Brennpunkt Schwarzwild“ zwischen Jägern, Landwirten, Jagdvorständen, Eigenjagdbesitzern, Mitarbeitern der Bayerischen Staatsforsten (BaySF) und Behördenvertretern bei der Schwarzwildbejagung ist in eingen Projektregionen beispielgebend für ganz Bayern. [weiter...]

27.05.2014 Wald und Jagd

Schwarzwild im Brennpunkt

Innovative Konzepte in Nürnberg vorgestellt

Immer mehr Wildschweine in Bayern – und mit der Höhe und Häufigkeit von Schäden in Feldern und Wiesen wächst das Konfliktpotenzial. Was tun? Im Projekt „Brennpunkt Schwarzwild“ haben fünf Modellregionen in Bayern innovative regionale Konzepte umgesetzt. [weiter...]

14.05.2014 Wald und Jagd

BBV-Schwarzwildsymposium in Nürnberg

Brennpunkt Schwarzwild - Anmeldungen noch bis 19.05.2014 möglich

Der Bayerische Bauernverband und die Landesarbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer laden am 26. Mai 2014 zu einem Schwarzwildsymposium in Nürnberg ein. Die Veranstaltung richtet sich an Jagdvorstände, Kreisobmänner und interessierte Mitglieder. [weiter...]

25.10.2013 Pressemitteilung

Hier sagen sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“

Mehr wildtiergerechter Zwischenfruchtanbau auf Bayerns Feldern

München – Auch im zweiten Jahr ist die gemeinsame Aktion des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) und des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) zum wildtiergerechten Zwischenfruchtanbau ein voller Erfolg. [weiter...]

29.05.2013 Pressedienst

Wildschonende Wiesenmahd

Landwirte und Jäger sollten jetzt Wildrettungsmaßnahmen koordinieren

München (bbv) – In diesen Tagen mähen viele Landwirte heuer zum ersten Mal ihre Wiesen, um Silage oder Heu als Futter für ihre Kühe zu gewinnen. Auch Energiepflanzen wie Grünroggen werden geerntet. Zurzeit bringen aber auch viele Rehe ihre Jungen zur Welt. Dann dienen Wiesen als Kinderstube. [weiter...]

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 2
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern