Termine und Seminare
Montag 22. Januar 2018
Eichstätt | Stammham
Heimat, wo ich geborgen bin
Ist Heimat ein Dornröschenschlaf unserer Dörfer [weiter...]
Montag 22. Januar 2018
Dingolfing-Landau | Landau | Rottersdorf
Hofübergabeseminar - Tagesseminar
Die Referenten referieren über: -die [weiter...]
Montag 22. Januar 2018
Kronach | Stockheim | Neukenroth
Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften im Bayerischen Bauernverband, Kreisverband Kronach
Fachrefereate: Aktuelle Informationen zur [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
12.10.2017 Schwein

QS-Antibiotikamonitoring: Quartalsmeldung jetzt abgeben

Stichtag am 31. Oktober 2017 beachten

Für Schweine haltende Betriebe, die am QS-System teilnehmen, wird quartalsweise ein Therapieindex berechnet, der die Behandlungseinheiten je Tier widerspiegelt. Dazu müssen die Betriebe jedoch eine Meldung abgeben. Die Meldefrist für das dritte Quartal naht. Bis zum 31. Oktober müssen alle Angaben gemacht werden.
© BBV
 
Für jedes Quartal müssen entweder die Behandlungsbelege oder Informationen, dass keine Antibiotika verabreicht wurden (= sogenannte Nullmeldung) in der Antibiotikadatenbank vorliegen. Konnte für einen Betrieb im QS-Antibiotikamonitoring kein Therapieindex berechnet werden, verliert dieser die Lieferberechtigung für das QS-System, bis ein Therapieindex berechnet werden kann.

Vom 01.10.2017 bis spätestens den 31.10.2017 sind die Nullmeldungen für das 3. Quartal 2017 über www.qualifood.de einzugeben.

Sofern Antibiotika verabreicht wurden, sind in der QS-Antibiotika-Datenbank alle Antibiotikaverschreibungen vom Tierarzt zu erfassen und den behandelten Tieren zuzuordnen. Werden für einen Schweine haltenden Betrieb (jede Produktionsart wird getrennt erfasst) in einem Kalenderquartal keine Antibiotika abgegeben beziehungsweise eingesetzt, ist dies aktiv durch den Tierhalter in der Datenbank zu bestätigen („Nullmeldung“).
 
Er kann damit auch seinen Tierarzt oder den Bündler - Formular steht über qualifood.de zum Download zur Verfügung - betrauen. Die Verantwortung bleibt aber beim Tierhalter. Zu beachten ist, dass die Nullmeldung immer im Folgemonat des abgelaufenen Quartals zu hinterlegen ist.

Eine Anleitung, wie die Nullmeldung über Qualifood zu hinterlegen ist, finden Sie an dieser Stelle mit dem Namen „QS-Antibiotikamonitoring über Qualifood“. Hier werden auch die weiteren Funktionen bei Qualifood beschrieben, Sie haben beispielsweise die Möglichkeit die von Ihrem Tierarzt hinterlegten Abgabebelege einzusehen oder den aktuellen Therapieindex abzurufen.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um das QS-Antibiotikamonitoring und nicht um das staatliche Antibiotikamonitoring (HIT-TAM) handelt. Eine Weiterleitung von Daten aus dem staatlichen System HIT-TAM in die QS-Antibiotikadatenbank erfolgt nicht. Die Nullmeldung für das QS-Antibiotikamonitoring ist über www.qualifood.de zu hinterlegen.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
LQB - Landwirtschaftliche Qualitätssicherung Bayern GmbH
Am Branden 6c, 85256 Vierkirchen
Tel.: 08139/936830, Fax: 08139/936857

Thematisch ähnliche Artikel:
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern