Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
24.03.2010 Pressemitteilung

Problemlöser Landwirtschaft

Ströbel fordert Berücksichtigung der Landwirtschaft in EU-Strategie 2020

München (bbv) - ''Die Landwirtschaft ist eine strategische Schlüsselbranche für die Europäische Union und kann einen wichtigen Beitrag zur europäischen Gesamtstrategie zum wirtschaftlichen Aufschwung und zur Erreichung der Klimaziele leisten'', sagt Jürgen Ströbel, Vizepräsident des Bayerischen Bauernverbandes.
Dies müsse bei der von der EU-Kommission vorgelegten EU-Strategie 2020, die auf der Frühjahrstagung des Europäischen Rates am 25. und 26. März 2010 verabschiedet werden soll, berücksichtigt werden, fordert Ströbel von der deutschen Bundesregierung.


''Die bayerische, deutsche und europäische Landwirtschaft steht für eine nachhaltige Versorgung von über einer halben Milliarde EU-Bürgern mit qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln und für über 40 Millionen Arbeitsplätzen in der Europäischen Union'', betont Ströbel. Darüber hinaus sei die Landwirtschaft ein wichtiger Teil der Lösung in Verbindung mit der Begrenzung des Klimawandels. ''Auch zur Versorgungssicherheit Europas mit Energie kann die Land- und Forstwirtschaft mit der Erzeugung und Verwertung von nachwachsenden Rohstoffen einen entscheidenden Beitrag leisten'', so Ströbel weiter.

Die Landwirtschaft sei der am weitesten vergemeinschaftete Politikbereich der EU. Landwirtschaft und Agrarpolitik seien Kernbestanteil der europäischen Verträge in den letzten 50 Jahren. Gerade für die Entwicklung der Europäischen Gemeinschaft von früher sechs auf in Kürze 28 EU-Staaten sei die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik sehr wichtig gewesen. ''Es ist daher nicht nachvollziehbar, dass die Landwirtschaft in der EU-Strategie 2020 bis dato kaum Beachtung findet'', so Ströbel.

 

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""