Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
05.12.2014 Pressemitteilung

„Herr Ministerpräsident, Landwirtschaft muss Chefsache sein“

Bauernparlament bittet Seehofer um Unterstützung für die 110.000 Betriebe in Bayern

Einmal im Jahr kommt bei der Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbandes das „Bauernparlament“ zusammen. Heuer steht das Treffen der über 200 Delegierten unter dem Eindruck von massiven Preisrückgängen für landwirtschaftliche Erzeugnisse sowie der Debatten in Politik und Medien
© BBV
„Seit Generationen prägen die Bauern das Bild und die Kultur unserer bayerischen Heimat. Die Kulturlandschaft ist das Ergebnis der verantwortungsvollen Bewirtschaftung durch Bauernfamilien und Waldbesitzer“, sagte Bauernpräsident Walter Heidl beim Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer in Herrsching. „Doch in vielen Bereichen wird massiver Druck auf die Bauernfamilien ausgeübt. In Berlin und Brüssel ereifert man sich an immer neuen Daumenschrauben für die landwirtschaftliche Praxis, dazu kommen hausgemachte Vollzugsprobleme in Bayern und die enorme Marktmacht des Lebensmittelhandels.“
 
Nach den Worten des Bauernpräsidenten stehe die bayerische Politik für ein modernes, lebenswertes und nachhaltig ausgerichtetes Bayern und eine starke Wirtschaft. „Die Landwirte, Waldbauern und der Bauernverband wollen als verlässlicher Partner weiterhin an einer ökonomisch, sozial und ökologisch nachhaltigen Zukunft Bayerns mitgestalten. Um die Zukunftsperspektiven der Bauernhöfe und Familienbetriebe zu sichern, brauchen wir aber dringend Korrekturen und praxistaugliche Rahmenbedingungen.“
 
© BBV
Heidl gab Ministerpräsident Horst Seehofer deshalb ein großes Buch mit den zwölf drängendsten Problemfeldern und zentralen Anliegen der bayerischen Bauern mit auf den Weg – vom Arzneimittelgesetz über die Düngeverordnung bis zum Handelsabkommen TTIP. „Herr Ministerpräsident, bitte machen Sie die Anliegen der bayerischen Bauernfamilien zur Chefsache!“, sagte Heidl und bat Seehofer um Unterstützung für die 110.000 landwirtschaftlichen Betriebe in Bayern.

Eine Übersicht der zwölf drängensten Probleme und zentralen Anliegen der bayerischen Bauern finden Sie hier in der Broschüre "Chefsache". 

Presseunterlagen und Fotos:
  • Die Pressemappe zur BBV-Landesversammlung 2014 finden Sie hier.
  • Einen Überblick zu allen Themen der Landesversammlung 2014 finden Sie hier.
  • Eine Vorschau zu einer Bildergalerie finden Sie weiter unten und zum Download in der Mediathek.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
6061
Landesversammlung 2014 (05.12.2014)
  • Landesversammlung 2014: Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes eröffnet die Landesversammlung.
  • Landesversammlung 2014: Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer beim
  • Landesversammlung 2014: Ministerpräsident Horst Seehofer bekam ein großes Buch mit den zwölf drängendsten Problemfeldern und zentralen Anliegen der bayerischen Bauern mit auf den Weg.
  • Landesversammlung 2014: Landjugendwettbewerb 2014 – Hauptpreis geht nach Schwaben. Die Siegerprojekte wurden in Herrsching ausgezeichnet.
  • Landesversammlung 2014: Ein Teil der Delegierten aus den Bezirksverbänden Schwaben und Unterfranken.
  • Landesversammlung 2014: Die weiteren Delegierten aus den Bezirksverbänden, im Vordergrund Mittel- und Oberfranken.
  • Landesversammlung 2014: Grußwort von Andreas Deutinger, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Landjugend im BBV.
  • Landesversammlung 2014: Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft.
  • Landesversammlung 2014: Diskussionen und Fragen von den Delegierten, hier Christine Singer, Bezirksbäuerin Oberbayern.
  • Landesversammlung 2014: Ministerpräsident Seehofer besichtigt mit Präsident Heidl und Landesbäuerin Göller das sog. Schweinemobil.
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""