Termine und Seminare
Donnerstag 24. Mai 2018
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Gutenstetten
Ortsbäuerinnen-Stammtisch mit Kreisbäuerin Renate Ixmeier und Stv. Kreisbäuerin Petra Vicedom
Rückblick auf die abgelaufene Landfrauen- und [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Schmalkalden-Meiningen | Schmalkalden
Tageslehrfahrt in die Nougat-Stadt Schmalkalden
 [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Traunstein | Trostberg
Maiandacht
Die Maiandacht ist eine Andacht in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
28.09.2014 Pressemitteilung

Einkaufen wird zum Erlebnis

5. Bauernmarktmeile in der Münchner Innenstadt

München (bbv) – Straußeneier, Wurst vom Yak oder Ziegenkäse, dazu bayerische Gastlichkeit bei Bier, Wein und Musik – die Bauernmarktmeile in München ist ein wahres Spezialitätenparadies für alle, die regionale und saisonale Lebensmittel schätzen.
© BBV
An 130 Ständen präsentieren Bäuerinnen und Bauern am Odeonsplatz, auf der Ludwigstraße und erstmals auch einem Teil der Galeriestraße heimische Erzeugnisse und Schmankerl. Vor Verkaufsbeginn feierten die Besucher eine ökumenische Andacht zum Erntedank mit Dekan Dr. Markus Ambrosy und Domdekan Prälat Dr. Lorenz Wolf.
 
„Die Bauernmarktmeile am zweiten Wiesnsonntag ist mittlerweile ein fester Termin im Kalender der Münchner. Wir freuen uns, dass auch heuer wieder mehrere Tausend Menschen den größten Bauernmarkt Bayerns, wenn nicht sogar Deutschlands, annehmen, um regional einzukaufen und mit den Erzeugern ins Gespräch zu kommen“, sagt Günther Felßner, stellvertretender Präsident des Bayerischen Bauernverbandes. „Die Münchner lieben ihre Bauernmarktmeile, weshalb heuer auch so viele Stände wie noch nie aufgebaut sind. Mit der Ausweitung der Fläche auf die Galeriestraße konnten wir noch mehr Anmeldungen berücksichtigen“, betont Felßner, der gemeinsam mit Staatsminister Helmut Brunner und Landesbäuerin Anneliese Göller die Meile eröffnet hat.
© BBV
„Der Dialog mit den Bäuerinnen und Bauern wird zunehmend wichtiger für die Verbraucher“, sagt Landesbäuerin Anneliese Göller. „Viele wollen wissen, nach welchen Anbaumethoden die Betriebe wirtschaften, woher sie ihre Futtermittel beziehen und warum sie gerade bei ihnen kaufen sollen. Die Bäuerinnen und Bauern schätzen das interessierte Publikum und geben Kostproben, aber auch Zubereitungstipps mit. So wird das Einkaufen auf dem Bauernmarkt zum Erlebnis“, sagt die Landesbäuerin.

Zum Angebot der Direktvermarkter gehören verschiedene erntefrische und saisonale Obst- und Gemüsesorten, Käse- und Wurstprodukte, Brot, Kuchen, Säfte, Liköre, Weine, Höherprozentiges  und vieles mehr. Schon kurz nach Öffnung der Marktstände um 10 Uhr schlenderten viele Besucher durch die Gassen.

Die mittlerweile fünfte Bauernmarktmeile ist eine Gemeinschaftsinitiative des Bayerischen Bauernverbandes, des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der Stadt München, des Bayerischen Rundfunks und des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern. Erstmals wurde die Meile heuer mit einer ökumenischen Andacht zum Erntedank eröffnet.

Hinweis für die Medien:
Wir stellen Ihnen in unserer Mediathek unter Fotos weitere Bilder der 5. Bauernmarktmeile 2014 in der Münchner Innenstadt in Druckqualität zum Download zur Verfügung.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
5880
Bauernmarktmeile München 2014 (28.09.2014)
  • Zum ersten Mal wurde die Bauernmarktmeile mit einer ökumenischen Andacht zum Erntedank eröffnet.
  • Schmecken und entdecken - davon konnte sich jeder überzeugen.
  • Die Bauernmarktmeile in München ist ein Paradies für Genießer und Entdecker regionaler Schmankerl.
  • Zünftig bayerisch zeigte sich auch das Rahmenprogramm vor der Feldherrnhalle.
  • Bayerisch ging´s zu vor der Feldherrnhalle am Münchner Odeonsplatz.
  • Rund 25.000 Besucher kamen zur  Bauernmarktmeile 2014 nach München.
  • Die Bauernmarktmeile in München ist ein Paradies für Genießer und Entdecker regionaler Schmankerl.
  • Die Bauernmarktmeile in München ist ein Paradies für Genießer und Entdecker regionaler Schmankerl.
  • In der Landwirtschaft gibt es viel zu entdecken. Am Stand des Bayerischen Bauernverbandes gab es Antworten.
  • Der Bayerische Rundfunk war wieder mit einem bunten Rahmenprogramm dabei.
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""