Termine und Seminare
Donnerstag 24. Mai 2018
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Gutenstetten
Ortsbäuerinnen-Stammtisch mit Kreisbäuerin Renate Ixmeier und Stv. Kreisbäuerin Petra Vicedom
Rückblick auf die abgelaufene Landfrauen- und [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Schmalkalden-Meiningen | Schmalkalden
Tageslehrfahrt in die Nougat-Stadt Schmalkalden
 [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Traunstein | Trostberg
Maiandacht
Die Maiandacht ist eine Andacht in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
21.08.2014 Pressemitteilung

Großes Treffen der bayerischen Landfrauenchöre

Knapp 1000 Landfrauen aus ganz Bayern singen in Deggendorf

München (bbv) – 34 Chöre mit knapp 1000 Sängerinnen aus ganz Bayern reisen am kommenden Sonntag, 24. August, nach Deggendorf. Beim 32. Chöretreffen auf dem Gelände der Donaugartenschau in Deggendorf bieten sie hohes musikalisches Können und tauschen ihr Repertoire untereinander aus.
Der Deggendorfer Landfrauen-Chor auf der Landesgartenschau 2014.
© BBV
Nach dem Gottesdienst auf der Ackerloh-Bühne präsentieren die Chöre ein gemeinsames Lied. Im festlichen Rahmen zeichnet Landesbäuerin Anneliese Göller anschließend fünf Jubiläumschöre aus. Für sein 25-jähriges Bestehen wird der Hofer Landfrauenchor geehrt, für 35 Jahre die Landfrauenchöre Bayreuth, Nürnberg-Stadt und Erlangen-Höchstadt und der Chor aus Schnaittenbach für sein 40-jähriges Engagement. Ab 12:30 Uhr singen die Chöre an sechs verschiedenen Plätzen auf dem Gartenschaugelände. Dabei singt jeder Chor eine viertel Stunde. In diesem Jahr erklingen neben überregional bekannten Volksliedern auch Mundartweisen, selbstkomponierte und moderne Stücke sowie Unterhaltungsmusik. Zum Abschluss um 15:00 Uhr singen alle Chöre gemeinsam auf der Ackerloh-Bühne das Lied „Hoamgeh voller Freid“. Anschließend werden einzelne Chöre auf dem Gelände der Gartenschau weitersingen.

Derzeit gibt es 70 aktive Landfrauenchöre in Bayern. Die erste Chorgründung fand mit dem Ortsbäuerinnenchor Neustadt/Aisch bereits 1972 in Mittelfranken statt. „Landfrauenchöre leben die  musikalische Gemeinschaft. Ihre Texte und Melodien machen Lust auf Brauchtum“, betont  Landesbäuerin Anneliese Göller. „Wir freuen uns besonders, in diesem Jahr in großem Rahmen auf der Landesgartenschau zu singen – so erreichen wir besonders viele Menschen.“

Seit 1978 findet das Chöretreffen auf Landesebene statt. Die familiäre Stimmung und die Freude, mit der die Sängerinnen damals ihre Lieder vortrugen, wirken bis heute bei den Chöretreffen fort. Nicht zuletzt die Begeisterung über den gelungenen Tag motiviert die Chöre, weiter aktiv dranzubleiben und die Tradition fortzuführen.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
5734
Landesweites Chöretreffen der Landfrauen (26.08.2014)
  • Chöretreffen der Landfrauen 2014: Hofer Chor.
  • Chöretreffen der Landfrauen 2014: Gottesdienst zum Landfrauen-Chöre-Treffen.
  • Chöretreffen der Landfrauen 2014: Mühldorf.
  • Chöretreffen der Landfrauen 2014: Landesbäuerin Anneliese Göller (2. v.l.), Direktorin der BBV-Landfrauengruppe Dr. Andrea Fuß, Ehrenlandesbäuerin Annemarie Biechl, 2. Stellv. Landesbäuerin Christine Singer waren sichtlich gut unterhalten.
  • Chöretreffen der Landfrauen 2014: Dingolfing-Landau.
  • Chöretreffen der Landfrauen 2014: Dingolfing-Landau.
  • Chöretreffen der Landfrauen 2014: Unterallgäu stand auch strömendem Regen stand.
  • Chöretreffen der Landfrauen 2014: Waldmünchen.
  • Chöretreffen der Landfrauen 2014: Ehrung der Landfrauen-Chöre.
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""