Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
26.06.2014 Pressemitteilung

Sie sind am Ball, Herr Schmidt!

Bayerische Bauern fordern weiteren Einsatz vom Bundeslandwirtschaftsminister

Bad Dürkheim (bbv) – Kurz vor dem entscheidenden Gruppenspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft haben bayerische Bauern bereits den wichtigsten Pass gespielt. Gemeinsam mit den 72 Delegierten aus Bayern spielte Bauernpräsident Walter Heidl den Ball an Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt. „Die Liste der landwirtschaftlichen Themen, die im Moment auf der politischen Agenda stehen, ist lang und für die bayerischen Bauern steht bei diesen wichtigen und brisanten Entscheidungen viel auf dem Spiel“, sagte Heidl im Rahmen des Deutschen Bauerntags in Bad Dürkheim. „Damit am Ende leistbare und praxistaugliche Regelungen stehen, ist unser gemeinsamer Einsatz gefragt. Jetzt sind Sie am Ball!“
Sie sind am Ball - so spielt Bauernpräsident Walter Heidl den Ball weiter an Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt.
© BBV
Die Regierung dürfe bei den Beratungen die sachlichen und wirtschaftlichen Aspekte nicht außen vor lassen. Auch die Selbstverantwortung, die Qualifikation und die Erfahrung der Landwirte müssten besser berücksichtigt werden. „Vier von fünf Verbrauchern haben laut einer aktuellen GfK-Studie großes Vertrauen in die Arbeit von uns Landwirten. Wir sind damit eine der vertrauenswürdigsten Berufsgruppen“, sagt Heidl. Er habe deshalb keinerlei Verständnis dafür, dass die Politik trotzdem unablässig zusätzliche, überzogene Auflagen und unnötige Dokumentationen auf den Weg bringe. Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt sicherte seinen Einsatz für die landwirtschaftlichen Belange zu.
 
Der Deutsche Bauerntag im rheinland-pfälzischen Bad Dürkheim steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wir leben Verantwortung“. Damit steht das Treffen der rund 600 Delegierten aus den 18 Landesbauernverbänden im Zeichen des UN-Jahres der familienbetriebenen Landwirtschaft. Die 72 bayerischen Delegierten diskutierten mit ihren Berufskollegen unter anderem über die Zukunft der Tierhaltung, Perspektiven im Ackerbau sowie die Chancen und Herausforderungen eines globalisierten Marktes.
 
Hinweis für die Medien
Wir stellen Ihnen in unserer Mediathek unter Fotos Bilder vom Deutschen Bauerntag 2014 in Druckqualität zum Download zur Verfügung. Eine Vorschau finden Sie unten. 

Thematisch ähnliche Artikel:
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
5624
Deutscher Bauerntag 2014 (26.06.2014)
  • Deutscher Bauerntag 2014: Die bayerische Delegierten auf dem Weg nach Bad Dürkheim.
  • Deutscher Bauerntag 2014: In der Salierhalle in Bad Dürkheim findet der Bauerntag statt.
  • Deutscher Bauerntag 2014: DBV-Präsident Joachim Rukwied eröffnet die Veranstaltung mit Delegierten aus ganz Deutschland.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Norbert Schindler, Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd, Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland Pfalz und DBV-Präsident Joachim Rukwied (v.l.).
  • Deutscher Bauerntag 2014: Wolfgang Scholz, BBV-Vizepräsident in Oberbayern und Kreisobmann Anton Stürzer, München(v.l.).
  • Deutscher Bauerntag 2014: Die Salierhalle ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Eröffnung steht kurz bevor.
  • Deutscher Bauerntag 2014: DBV-Präsident Rukwied bei seiner Eröffnungsrede.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Ein Teil der bayerischen Delegierten mit Präsident Walter Heidl und der stv. Landesbäuerin Christine Singer an der Spitze (v.m.).
  • Deutscher Bauerntag 2014: Die Vizepräsidentin des Weltbauernverbandes,  Dr. Evelyn Nguleka, bei ihrer Rede vor den deutschen Delegierten.
  • Deutscher Bauerntag 2014: UN-Sonderbotschafter Gerd Sonnleitner und die Vizepräsidentin des Weltbauernverbandes Dr. Evelyn Nguleka.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Bayerische Delegierte verfolgen die Reden und Diskussionen während des Bauerntages.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Die unterfränkischen Delegierten machten beim Bauerntag auf wichtige Anliegen mit einer Plakataktion aufmerksam.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt informierte über die aktuellen agrarpolitischen Entwicklungen.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Obst- und Gemüsebauern aus Baden und aus Bayern ermutigen die Präsidenten Rukwied und Heidl die Ausnahmen beim Mindestlohn politisch einzufordern.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Die bayerischen Delegierten im intensiven Austausch mit dem aus Bayern stammenden Bundeslandwirtschaftminister Christian Schmidt.
  • Deutscher Bauerntag 2014: BBV-Präsident Heidl und Vizepräsiden Felßner unterstützen mit weiteren Delegierten die Forderungen des Bauernverbandes zum Mindestlohn.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Sie sind am Ball, Herr Schmidt! Bayerische Bauern fordern weiteren Einsatz vom Bundeslandwirtschaftsminister.
  • Deutscher Bauerntag 2014: BBV-Präsident Walter Heidl und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt im intensiven, persönlichen Austausch.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Hohes Medieninteresse an Informationen zur aktuellen Agrarpolitik von Landwirtschaftsminister Schmidt vor der Tagungshalle.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Die gesamte bayerische Delegantion machte beim Minister Schmidt auf die Anliegen der Bauern aufmerksam.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Die Bayern im Gespräch mit EU-Kommissar Öttinger.
  • Deutscher Bauerntag 2014: Ende des Bauerntages in Bad Dürkheim. Die Bayern mit EU-Kommissar Öttinger in der Mitte.
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""