Termine und Seminare
Donnerstag 24. Mai 2018
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Gutenstetten
Ortsbäuerinnen-Stammtisch mit Kreisbäuerin Renate Ixmeier und Stv. Kreisbäuerin Petra Vicedom
Rückblick auf die abgelaufene Landfrauen- und [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Schmalkalden-Meiningen | Schmalkalden
Tageslehrfahrt in die Nougat-Stadt Schmalkalden
 [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Traunstein | Trostberg
Maiandacht
Die Maiandacht ist eine Andacht in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
05.06.2014 Pressemitteilung

Genuss in Franken

Am 29. Juni findet die zweite Bauernmarktmeile in Nürnberg statt

München (bbv) – Nach dem großen Erfolg der Premierenveranstaltung im vergangenen Jahr organisieren der Bayerische Bauernverband und das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten auch heuer eine Bauernmarktmeile in der Nürnberger Innenstadt. Der Spezialitätenmarkt unter dem Motto „Genuss in Franken“ findet am 29. Juni auf dem Hauptmarkt statt.
Nach dem Erfolg 2013 gibt es auch in diesem Jahr am 29. Juni wieder eine fränkische Bauernmarktmeile in Nürnberg.
© BBV
„Franken ist ein Genießerland, deshalb ist Nürnberg genau der richtige Ort für eine Bauernmarktmeile. Im Knoblauchsland gedeihen frische Zutaten, an den Hängen entlang der Mainschleifen reifen die Trauben des Frankenweins und in der Fränkischen Schweiz herrscht die größte Brauereidichte der Welt“, sagt der Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. „Ich freue mich, dass der Bayerische Bauernverband den Nürnbergerinnen und Nürnbergern erneut die Möglichkeit gibt, die ihnen vertrauten Genüsse mit solchen aus ganz Bayern zu vergleichen und vielleicht auf den ein oder anderen neuen Geschmack zu kommen“, sagt Maly weiter.

„Es war eigentlich keine Frage, ob wir die Veranstaltung wiederholen werden, sondern nur wann“, sagt Günther Felßner, Vizepräsident des Bayerischen Bauernverbandes und zugleich BBV-Präsident des Bezirksverbandes Mittelfranken und zitiert damit die Aussage von Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas am Ende der Bauernmarktmeile 2013 in Nürnberg. Angesichts des großen Erfolgs im Vorjahr wundert es nicht, dass nahezu alle Anbieter wieder mit dabei sind. Zur zweiten Bauernmarktmeile kommen rund 120 Direktvermarkter, Hofläden, Brauereien und Brennereien in die Stadt. „Ob Eier oder Eierlikör, Ochsenbratwust, fränkische Süßkirschen und Kürbiskernöl, Holundersirup oder Hopfen-Aperitif – was unsere Bauern draufhaben, das schmeckt man! Kommen Sie nach Nürnberg und überzeugen Sie sich von der Qualität und Frische unserer Erzeugnisse“, wirbt Felßner.

Die Genussmeile auf dem Nürnberger Hauptmarkt ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet: Besucher können aus mehreren hundert heimischen Spezialitäten wählen. Es werden eigenerzeugte Produkte heimischer Bauern angeboten, dazu gibt es Wein und Bier. Auch für den Ohrenschmaus ist gesorgt: Der Bayerische Rundfunk präsentiert ein abwechslungsreiches, informatives und unterhaltsames Programm. Die BR-Moderatoren Ulrike Nikola und Jürgen Lassauer führen durch den Tag und haben auf der Bühne am Hauptmarkt zahlreiche Gesprächspartner rund um Themen wie gesunde Ernährung, Einkaufen auf dem Bauernhof, Bauernmärkte und Hofläden zu Gast. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die „Peterlesboum Revival Band“ mit frech-witzigen Nürnberger Texten zu alten Schlagern sowie „Luz amoi“.

Die Bauernmarktmeile in Nürnberg ist eine Gemeinschaftsinitiative des Bayerischen Bauernverbandes, des Bayerischen Rundfunks, der Stadt Nürnberg, des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern.
 
 Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.Bauernmarktmeile.de

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""