Termine und Seminare
Donnerstag 24. Mai 2018
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Gutenstetten
Ortsbäuerinnen-Stammtisch mit Kreisbäuerin Renate Ixmeier und Stv. Kreisbäuerin Petra Vicedom
Rückblick auf die abgelaufene Landfrauen- und [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Schmalkalden-Meiningen | Schmalkalden
Tageslehrfahrt in die Nougat-Stadt Schmalkalden
 [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Traunstein | Trostberg
Maiandacht
Die Maiandacht ist eine Andacht in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
14.06.2015 Pressemitteilung

Sommerlaune zum Genießen

Bauernmarktmeile in Nürnberg erneut ein großer Erfolg

München (bbv) – Gute Produkte, gute Stimmung – bei der Bauernmarktmeile in Nürnberg stimmte wieder einmal die Mischung. Die Veranstaltung bot Gelegenheit, verschiedene kulinarische Besonderheiten bei den mehr als 100 Direktervermarktern zu probieren. Ob einem der Gaumen nach Fleisch oder Fisch, Kuchen oder Eis, Bier oder Wein steht – Besucher konnten nach Herzenslust einkaufen, flanieren und genießen.
Gut besucht war die Nürnberger Bauernmarktmeile.
© BBV
„Wir freuen uns, dass wieder so viele Besucher auf Nordbayerns größten Bauernmarkt nach Nürnberg gekommen sind. Das bestätigt, dass sich die regionale Ernährung hoch im Kurs steht“, betonte Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes. „Die meisten Besucher sind schon Fans der Veranstaltung. Sie bringen große Einkaufstaschen mit, die sie gefüllt wieder mit heim nehmen. Die Nürnberger schätzen das besondere Einkaufserlebnis bei den Bäuerinnen und Bauern. Dabei geht es nicht nur um Gaumenfreuden, sondern auch darum, mit Erzeugern ins Gespräch zu kommen. Die Bauernmarktmeile bietet Gelegenheit zum Austausch mit dem Bauern von nebenan. So können Verbraucher mehr über die Anbauweise, Verarbeitung und Vermarktung erfahren“, sagte der Bauernpräsident. 

Der Trend zur Regionalität nimmt immer mehr zu. Umso wichtiger ist es, Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, sich über das Angebot an regionalen Produkten schnell zu informieren“, bestätigte auch Hubert Bittlmaier, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. „Daher freue ich mich sehr, dass wir auf der Nürnberger Bauernmarktmeile 2015 unser Regionalportal ´Regionales Bayern´ vorstellen. Wir bringen Erzeuger und Verbraucher auf möglichst direktem Weg miteinander in Kontakt. Auf unserem Regionalportal gelten die gleichen Prinzipien wie auf der Bauernmarktmeile Nürnberg: kurze Wege, schnelle Information und effiziente Markttransparenz.“
Schlemmen und genießen im Herzen Nürnberg - die Bauernmarktmeile machts möglich.
© BBV

„Den Verbraucherinnen und Verbrauchern ist die regionale Herkunft ihrer Lebensmittel immer wichtiger. Auf der Bauernmarktmeile können sie viele Anbieter frischer, hochwertiger Produkte aus unserer Region und ganz Bayern kennenlernen. Die Bauernmarktmeile wird bestens angenommen und ist inzwischen ein fester Bestandteil des Nürnberger Veranstaltungskalenders geworden“, sagte der Nürnberger Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas.

„Wie auf Bauernmärkten üblich, gibt es auch auf der Bauernmarktmeile vor allem solche Erzeugnisse, die gerade Saison haben. Es lohnt sich, Obst und Gemüse saisonal einzukaufen. Obst und Gemüse wie gerade Spargel und Erdbeeren werden zum optimalen Reifezeitpunkt geerntet und schmecken einfach frisch“, betonte Landesbäuerin Anneliese Göller. Zudem enthalten reif geerntete Früchte viele wertvolle Inhaltsstoffe wie z.B. Vitamine. „Einkaufen je nach Saison bedeutet, sich insgesamt abwechslungsreich zu ernähren, weil öfter etwas anderes auf den Tisch kommt“, sagte die Landesbäuerin. Wer sich nicht sicher ist, kann im Saisonkalender „Was hat wann Saison?“ der Landfrauen nachschauen. Den Flyer erhalten Besucher am Stand des Bayerischen Bauernverbandes. Dort präsentieren die Landfrauen auch ihr neues Internetportal „Qualität vom Hof“. Die Seite bündelt Bäuerinnen-Angebote rund um die Themen Essen und Trinken, Einkaufen, Erlebnis und Kreatives, Haushalt sowie Kurse und Seminare und ist ein Service für alle, die Lust aufs Land haben. In Nürnberg zeigen die Bäuerinnen Tipps und Tricks rund um den Haushalt.

Als Mitveranstalter neben dem Bayerischen Bauernverband, der Stadt Nürnberg, des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern, bot der Bayerische Rundfunk ein unterhaltsames und informatives Bühnenprogramm.
 
Am 27. September 2015 gastiert die Bauernmarktmeile in der Landeshauptstadt München. Fans für frische und heimische Erzeugnisse dürfen sich den Termin schon jetzt rot im Kalender anstreichen.

Einen Überblick über die Direktvermarkter und Anbieter gibt die Seite www.bauernmarktmeile.de

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
6613
Bauernmarktmeile Nürnberg (15.06.2015)
  • Eine wunderschöne Kulisse bot der Nürnberger Hauptmarkt für die dritte Bauernmarktmeile.
  • Der Stand des Bayerischen Bauernverbandes war immer von vielen Interessierten umringt.
  • Wann hat welches Obst und Gemüse Saison? Die Landfrauen stanen für alle Fragen zur Seite.
  • Die Ehrengäste der Meile stärkten sich 10-Kilometer-Bier-Stand.
  • Die Stände der Meile wurden sehr kreativ gestaltet und geschmückt.
  • Frische Kirschen - als knackige Frucht oder als süßer Kirschkuchen.
  • In guter Kauflaune wurden die Standbetreiber von vielen Verbrauchern besucht.
  • Der Nürnberger Hauptmarkt war bis auf den letzten Platz mit Marktanbietern gefüllt.
  • Die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband bei der deutschlandweiten Aktion
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""