Termine und Seminare
Donnerstag 24. Mai 2018
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Gutenstetten
Ortsbäuerinnen-Stammtisch mit Kreisbäuerin Renate Ixmeier und Stv. Kreisbäuerin Petra Vicedom
Rückblick auf die abgelaufene Landfrauen- und [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Schmalkalden-Meiningen | Schmalkalden
Tageslehrfahrt in die Nougat-Stadt Schmalkalden
 [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Traunstein | Trostberg
Maiandacht
Die Maiandacht ist eine Andacht in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
27.04.2016 Pressemitteilung

Bundesverdienstkreuz für Landesbäuerin Anneliese Göller

Ministerpräsident Horst Seehofer überreichte die Ehrung

München (bbv) – Aus den Händen von Ministerpräsident Horst Seehofer hat Landesbäuerin Anneliese Göller heute das Bundesverdienstkreuz erhalten. Ihr „vielfältiges und jahrzehntelanges Engagement in zahlreichen Bereichen des landwirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens ist Ausdruck ihrer unglaublichen Leistungsbereitschaft für die Allgemeinheit“, heißt es in der Ehrung.
Landesbäuerin Anneliese Göller hat von Ministerpräsident Horst Seehofer hat das Bundesverdienstkreuz erhalten.
© Bayerische-Staatskanzlei
„Eine Auszeichnung ist immer etwas Schönes, aber diese Ehrung macht mich besonders stolz“, betont Göller. „Sie ist Ansporn, mich auch weiterhin für die bäuerlichen Familienbetriebe stark zu machen und unsere Arbeit an die Gesellschaft heranzutragen, um für Verständnis und Akzeptanz zu werben.“

Genau für diese Haltung wurde die Landesbäuerin schließlich ausgezeichnet: Ob in der Rolle als Bäuerin, die bewusst den Dialog mit Verbrauchern sucht und regelmäßig Kinder auf ihren Hof einlädt, in ihrer Funktion als Vorsitzende des Landesfachausschusses Bildung und Beratung Bayern, als Vorsitzende des Bäuerlichen Hilfsdienstes oder als zweite Vizepräsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes – Anneliese Göller repräsentiere den Typ einer modernen und aufgeschlossenen Landwirtin, die sich in hohem Maße für den Erhalt und das bewusste Leben von Werten, Brauchtum und Tradition einsetze.

Verantwortung über die Landwirtschaft hinaus trägt sie auch als Mitglied des Kreistages Bamberg und als ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht.
Anneliese Göller bewirtschaftet seit 1977 gemeinsam mit ihrem Mann einen Vollerwerbsbetrieb im Landkreis Bamberg. Seit 2012 steht sie als Landesbäuerin an der Spitze der Landfrauengruppe im Bayerischen Bauernverband. Sie war zuvor bereits als Orts-, Kreis- und Bezirksbäuerin aktiv; diese Ämter hat sie heute noch inne und erfüllt sie intensiv mit Leben.

Der bayerische Bauernpräsident Walter Heidl und der gesamte Berufsstand gratulieren der Landesbäuerin zu dieser Auszeichnung.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""