Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
31.03.2016 Pressemitteilung

Fränkische Spargelkönigin Anna Hennicke aus Nürnberg gekrönt

Zwei Jahre im Dienste des Edelgemüses stehen bevor

Nürnberg (bbv) – Wer könnte die Vorfreude auf die bald beginnende Spargelsaison und den Einklang zwischen Spargel und Genuss besser vermitteln als eine Spargelkönigin? Zur Vorbereitung auf die Spargelsaison wurde heute in Nürnberg das neue Oberhaupt gekrönt.
Anna Hennicke ist die neue Fränkische Spargelkönigin für die Jahre 2016 und 2017.
© Spargel-Erzeugerverband Franken e.V.
Anna Hennicke ist die neue Fränkische Spargelkönigin für die Jahre 2016 und 2017. Sie stammt aus dem Gemüsebaubetrieb Peter Hennicke in Nürnberg, ist 23 Jahre alt und studiert am Meister-Techniker Studiengang an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim. Auf dem elterlichen Betrieb im Nürnberger Knoblauchsland werden neben Spargel auch Kartoffeln, Rhabarber und Gurken angebaut und im eigenen Hofladen verkauft. Die neue Spargelkönigin hilft seit ihrer Kindheit beim Spargelanbau mit. Sie kennt sich von der Pflanzung bis zur Ernte und zur verkaufsfertigen Aufbereitung bestens aus.
Mit einem feierlichen Zeremoniell krönte die bisherige Fränkische Spargelkönigin Miriam Adel aus Schwabach die neue Regentin. Unterstützt wurde sie von ihren Vorgängerinnen Birgit Kretschmann und Eva Haubner, beide aus Nürnberg sowie Kathrin Güthlein aus Hausen und der Knoblauchsländer Spargelprinzessinnen Veronika Höfler.

Als Fränkische Spargelkönigin erfüllt Anna Hennicke eine wichtige Öffentlichkeitsaufgabe. Sie ist Sympathieträgerin für viele Anlässe. Bei Spargel-Saisoneröffnungen, Spargelmärkten, Hoffesten und auf Messen stellt sie den fränkischen Spargel vor und beantwortet die Verbraucherfragen zum Thema Spargel.
Anna isst fränkischen Spargel am liebsten in einer klassischen fränkischen Zubereitung in Form von Spargelsalat mit fränkischen Bratwürsten und Kartoffeln. Das genaue Rezept sowie weitere Informationen zur Königin, zum Erzeugerverband und zu den Möglichkeiten, frischen fränkischen Spargel direkt bei Spargelbauern einzukaufen, können auch im Internet unter www.spargel-franken.de abgerufen werden.

Seit 1998 wird in Franken eine Fränkische Spargelkönigin gekrönt. Die Repräsentantin wird in geheimer Wahl vom Beirat des Spargel-Erzeugerverbandes Franken e.V. für zwei Jahre gewählt. Der Fränkische Spargel ist seit März 2013 auch als geschützte geografische Angabe bei der EU eingetragen.
 
Die gesamten Unterlagen der Pressemappe stehen Ihnen hier zum kostenfreien Download zur Verfügung. Das Bild der Spargekönigin zum Download steht Ihnen hier zur Verfügung.

Thematisch ähnliche Artikel:
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""