Termine und Seminare
Donnerstag 24. Mai 2018
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Gutenstetten
Ortsbäuerinnen-Stammtisch mit Kreisbäuerin Renate Ixmeier und Stv. Kreisbäuerin Petra Vicedom
Rückblick auf die abgelaufene Landfrauen- und [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Schmalkalden-Meiningen | Schmalkalden
Tageslehrfahrt in die Nougat-Stadt Schmalkalden
 [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Traunstein | Trostberg
Maiandacht
Die Maiandacht ist eine Andacht in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
11.12.2013 Pressemitteilung

Blühende Fantasie rund um Bayerns Äcker

„Blühende Rahmen“: Bauernverband, BayWa und BSV-Saaten zeichnen kreative Ideen aus

München (bbv) – Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Landwirte an einer gemeinsamen Aktion des Bayerischen Bauernverbandes und des Landesverbandes Bayerischer Imker teilgenommen und „Blühende Rahmen“ um ihre Äcker angelegt.
„Blühende Rahmen“: Bauernverband, BayWa und BSV-Saaten zeichnen kreative Ideen aus.
© BBV
„Bauern schaffen so – freiwillig und auf eigene Kosten – wertvollen Lebensraum für Bienen und Wildtiere“, sagt der bayerische Bauernpräsident Walter Heidl. „So sind etwa 250 Kilometer zusätzliche Blühstreifen in ganz Bayern entstanden.“ Oft werden die „Blühenden Rahmen“ für Kooperationen mit Imkern oder Jägern genutzt oder auf andere pfiffige Art und Weise in den Betrieb integriert. In diesem Jahr zeichnen der Bauernverband, die BayWa und BSV-Saaten zum ersten Mal die besten Ideen rund um die „Blühenden Rahmen“ aus.
 
Das sind die Gewinner-Konzepte:
  • Ein Hof in der Stadt setzt bunte Akzente und bietet Honig von Blühflächen an
    Martin Wiesheu aus München-Johanneskirchen bewirtschaftet zusammen mit seiner Familie einen Betrieb mit Ackerbau, Viehzucht und Biogasanlage innerhalb der Münchner Stadtgrenze. Rund um die Maisfelder des Wiesheu-Hof wurden Blühstreifen angelegt, die nicht nur die vielen Passanten und Spaziergänger freuen, sondern auch Honig liefern, der im eigenen Hofladen angeboten wird.
    Der Preis: Mais-Saatgut von Planterra für 2 Hektar
  • Blühende Abstandsflächen zu Fließgewässern, Saumbiotopen und Gräben
    Herrmann Burghardt aus Buch-Rennertshofen (Landkreis Neu-Ulm) nutzt die „Blühenden Rahmen“ gezielt als Abstandsflächen zu fließenden Gewässern, wasserführenden Gräben und Saumbiotopen. So schafft er nicht nur zusätzlichen Lebensraum für Insekten und Wildtiere, sondern hält auch ganz automatisch die vorgeschriebenen Abstände bei Düngung und Pflanzenschutz ein.
    Der Preis: 125 kg VollGas 100 SP SommerPower von BSV-Saaten für 1 Hektar
  • Hofcafé mit blühendem Wissenslabyrinth für Kinder
    Theresia Dirnecker aus Höhfelden (Gemeinde Eiselfing, Landkreis Rosenheim) bewirtschaftet zusammen mit ihrer Familie einen Betrieb mit Hofladen und Hofcafé am Rande des Chiemgaus. Während es sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen gemütlich machen und den Blick in die Berge genießen, können Kinder dank „Blühender Rahmen“ und Wissenslabyrinth Interessantes rund um die Landwirtschaft erfahren und erkunden.
    Der Preis: 75 kg VollGas 100 SP SommerPower  von BSV-Saaten für 0,5 Hektar
Einen Sonderpreis vergab die Jury an eine Gruppe oberfränkischer Landwirte und die Stadt Wunsiedel, die gemeinsam einen „Runden Tisch Landwirtschaft“ ins Leben gerufen haben. Seit mehr als zehn Jahren tauschen sich in diesem Rahmen Bürger, Landwirte und Politiker aus und auch die Teilnahme von vielen Landwirten an der Aktion „Blühende Rahmen“ konnte so angeregt werden. Die Stadt Wunsiedel unterstützt das Engagement der Bauern durch kostenloses Saatgut für die Blühstreifen.
 
Preisverleihung am Donnerstag, 12. Dezember 2013 in München
Die Preisverleihung mit BBV-Präsident Walter Heidl, Georg J. Brand (Geschäftsführer BSV-Saaten, Ismaning), Stephan Schorer (BayWa AG, München) und Anton Stürzer (BBV-Kreisobmann München) findet am Donnerstag, dem 12. Dezember 2013 um 13 Uhr auf dem Wiesheu-Hof (Am Schwarzfeld 16, 81929 München) statt.
 
Mehr Informationen finden Sie unter BayerischerBauernVerband.de/Bluehende-Rahmen.
 

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
5176
Wettbewerb "Blühende Rahmen" (16.12.2013)
  • Die gesamte Familie Wiesheu freut sich über den ersten Preis beim Wettbewerb
  • So schön kann ein
  • Martin Wiesheu aus München-Johanneskirchen mit seiner Frau zeigt Präsident Walter Heidl das Sieger-Foto. Quelle: S.Kellerer
  • Im Hofladen überreichen Stephan Schorer (BayWa AG)und Georg J. Brand (BSV-Saaten) und BBV-Präsident Walter Heidl den Preis an Familie Wiesheu. Quelle: S.Kellerer
  • BBV-Präsident Walter Heidl lobt die vorbildliche Integration der Blühenden Rahmen in den Betrieb. Quelle: S.Kellerer
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""