Termine und Seminare
Samstag 19. Mai 2018
Neuburg-Schrobenhausen | Köngismoos
Kunstvolle Flechtfrisuren
Die Kunst des Haareflechtens ist nicht nur in der [weiter...]
Samstag 19. Mai 2018
Neuburg-Schrobenhausen | Köngismoos
Make-up Best Ager 40 +
Dieser Kurs für „Best Agers“ richtet sich an [weiter...]
Samstag 19. Mai 2018
Dingolfing-Landau | Dingolfing
AK Photovoltaik - Vorführung Photovoltaikanlagenreinigung
Es beteiligen sich 10 Firmen mit [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
14.03.2012 Pressemitteilung

Deutschlands Milcherzeuger starten Zusammenarbeit

Startschuss der Kooperation zwischen der Milcherzeugergemeinschaft (MEG) Bayern MeG mit der MEG Lüneburg und der MEG Rheinland

München(bbv) – Der 13. März 2012 ist ein historischer Tag für die deutschen Milchbauern. An diesem Datum werden die Kooperationsverträge der Bayern MeG mit der norddeutschen Milcherzeugergemeinschaft Lüneburg und der west-deutschen Milcherzeugergemeinschaft Rheinland geschlossen. Die bayernweite Milcherzeugergemeinschaft Bayern MeG bündelt aktuell die Milch von rund 50 Milcherzeugergemeinschaften und konzentriert damit nahezu 1,7 Mrd. kg Milch von ca. 10.000 Milcherzeugern. Ziel der Bayern MeG ist es, die Vermarktung der Milch ihrer Mitgliedsorganisationen bestmöglich zu koordinieren. Mit dem Ge-wicht der Bayern MeG können wir Milch auf Augenhöhe an die Molkereien ver-markten, so Jakob Hölzl, 1. Vorsitzender der Bayern MeG.
Auch in anderen Regionen Deutschlands sehen die Milcherzeuger die Notwendigkeit, die Milchvermarktung an die sich stets verändernden Rahmenbedingungen anzupassen. „Unser gemeinsames Ziel lautet, in Nord- und Westdeutschland eben-falls Dachorganisationen der bestehenden Milchvermarktungsorganisationen zu gründen, um die Effizienz der Vermarktung weiter verbessern zu können. Die Bayern MeG hat hierbei ein überzeugendes Konzept, das wir gerne auch im Nor-den und im Westen Deutschlands umsetzten möchten“, so Ottfried Wolter, Vorsitzender der MEG Lüneburg und Paul Radermacher, Vorsitzender der MEG Rheinland.  Der Kooperationsvertrag beinhaltet, dass die Bayern MeG den Partnerorganisationen beratend bei der Milchvermarktung zur Seite steht und beim Gründungsprozess einer Nord- und einer westdeutschen Milchvermarktungs-Dachorganisation fachlich zuarbeitet.

Jakob Hölzl: „Das Bundeskartellamt hat im Rahmen der Sektoruntersuchung Milch klare Rahmenbedingungen aufgestellt, mit dem Ziel, bestmöglichen Wett-bewerb um die Milch zu generieren. Diese Spielregeln gilt es jetzt umzusetzen aber auch als Chance zu begreifen.“ Nicht zuletzt deshalb stehe auch der kartell-rechtskonforme Informationsaustausch im Fokus der Zusammenarbeit zwischen den Milchvermarktungsorganisationen in den verschiedenen Regionen Deutschlands.  

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""