Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
30.06.2013 Pressemitteilung

Betriebe laden zur Erlebnisreise

In Sielenbach öffnen zwölf Betriebe ihre Höfe

München (bbv) – Durchs Hochwasser zerstörte Betriebe, Ernteausfälle, die EU-Agrarreform – kaum eine Zeit, in der die Landwirtschaft so präsent in den Medien ist wie dieser Tage. Doch wer weiß eigentlich, wie Landwirtschaft heute aussieht? Melkroboter, automatische Schleusen im Schweinestall und Biogasanlagen, die das halbe Dorf mit Wärme versorgen? Moderne Landwirtschaft, so wie sie heute ist, wollen die Sielenbacher einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.
Staatsminister Helmut Brunner, Präsident Walter Heidl, Kreisbäuerin Stephanie Kopold-Keis und Keisobmann Reinhard Herb laden in Sielenbach zu einer Erlebnisreise in die moderne Landwirtschaft ein.
© BBV
„Wir laden zu einer Erlebnisreise in die moderne Landwirtschaft ein“, sagt Kreisobmann Reinhard Herb. Den Anlass dazu gab eine Idee der BBV-Kreisvorstandschaft. „Die Landwirtschaft ist in Sielenbach stark präsent, dazu gehören auch große viehhaltende Betriebe. Zugleich gelten wir als Wohlfühlgemeinde Nummer eins im Wittelsbacher Land. Wir wollen zeigen, dass Tierhaltung, Energieerzeugung, Natur und Lebensqualität keine Gegensätze sind“, so Herb.
 
Das Besondere der Erlebnisreise liegt für BBV-Präsident Walter Heidl in der Vielfalt der Betriebe. „Sielenbach ist Bayern im Kleinformat. Landwirtschaft, wie sie hier zu sehen ist, macht Bayern aus: Bauernfamilien im Haupt- oder Nebenerwerb, ökologisch oder herkömmlich wirtschaftend, die nach vorn schauen und ihre Betriebe weiterentwickeln wollen – und das im Dialog mit den Interessen der nichtlandwirtschaftlichen Bevölkerung.“
 
Staatsminister Helmut Brunner (M.) vor der Kirche in Sielenbach, u.a. mit dabei Landesbäuerin Anneliese Göller, Kreisobmann Reinhard Herb (l.) und Kreisbäuerin Stephanie Kopold-Keis (r.).
© BBV
Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner dankt den Landwirten für ihr Engagement. „Wir Bayern sind stolz auf unsere schönen Landschaften. Dies ist das Ergebnis der jahrhundertelangen Arbeit unserer Bauern und Forstwirte. Unsere bayerischen Bäuerinnen und Bauern sind das Rückgrat des ländlichen Raums. Sie sind mit dem vor- und nachgelagerten Bereich einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren, sie erhalten und pflegen unsere Landschaft, unser Brauchtum und unsere Kultur. Sie erfüllen den Wunsch der bayerischen Bevölkerung nach regionalen Qualitätsprodukten. Sie gehen aber auch mit der Zeit und leisten durch Erzeugung erneuerbarer Energien einen unverzichtbaren Beitrag zur Energiewende. Dafür meinen Dank und meine höchste Anerkennung! Den von der Flutkatastrophe betroffenen Landwirten sage ich: Wir lassen Sie nicht im Stich!"
 
Landesbäuerin Anneliese Göller hebt den Wert der Erlebnisreise für die Öffentlichkeitsarbeit der Landwirtschaft hervor: „Über Landwirtschaft wird viel gesprochen, doch was weiß der Verbraucher wirklich über die Aufzucht von Tieren oder den Anbau von Getreide und Gemüse? Der Erzeuger-Verbaucher-Dialog liegt uns Landfrauen schon immer am Herzen, umso mehr freut es mich, dass wir hier heute in Sielennbach gleich mehrere Tausend Menschen erreichen“, sagt die Landesbäuerin.
 
Erlebnistag Sielenbach: Die Veranstalter.
© BBV
In Sielenbach gibt es 37 landwirtschaftliche Betriebe, von denen zwölf am heutigen Tag ihre Tore öffnen: Milchviehhaltung, Legehennen, Hähnchen-, Geflügel-, Bullen- und Schweinemast, Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien – Besucher können das gesamte Spektrum der Landwirtschaft erleben. „Man kann in alle Ställe hineinschauen, aber nicht hindurch gehen. Wir wollen keinen Streichelzoo, sondern die Landwirtschaft so darstellen, wie sie ist. Deshalb zeigen wir auch eine Zuchtsau auf Spaltenboden und Ferkel auf Gitterrost“, so Kreisobmann Reinhard Herb.
 
Sielenbach ist zudem eine Vorzeige-Gemeinde in Sachen Energie – auch das ist eine Leistung der Landwirtschaft: Biogas- und Photovoltikanlagen im Ort erzeugen erneuerbare Energie für rund 4.000 Haushalte. Das ist mehr als im Ort selbst verbraucht wird. Wie Landwirtschaft und Naturschutz zusammenarbeiten, zeigt die Gemeinde im Rahmen des Arten- und Biotopschutzprojektes Ecknachtal.
 
Weitere Infos mit den Betriebsspiegeln der teilnehmenden Höfe und die Pressemappe für die Medien finden Sie hier.
 
Eine Fotogalerie mit vielen interessanten Impressionen vom Erlebnistag in Sielenbach finden Sie hier unter Mediathek > Fotos (Download in Druckqualität)
 

Thematisch ähnliche Artikel:
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
3613
Erlebnisreise Sielenbach 2013 (30.06.2013)
  • Staatsminister Helmut Brunner, Präsident Walter Heidl, Kreisbäuerin Stephanie Kopold-Keis und Keisobmann Reinhard Herb laden in Sielenbach zu einer Erlebnisreise in die moderne Landwirtschaft ein (v.l.). © BBV
  • Staatsminister Helmut Brunner (M.) vor der Kirche in Sielenbach, mit dabei Landesbäuerin Anneliese Göller, Kreisobmann Reinhard Herb (l.) und Kreisbäuerin Stephanie Kopold-Keis (r.).
© BBV
  • Eröffnung in Sielenbauch durch Präsident Walter Heidl.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Gruppenbild mit den Veranstaltern.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Viele Besucher informierten sich u.a. über moderne Landtechnik.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Zwölf Betriebe öffneten ihre Tore.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Säugende Zuchtsau mit Ferkeln.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Bodenhaltung Legehennen.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Eierverpackungsmaschine
  • Erlebnisreise Sielenbach: Einblicke in den Rinderstall
  • Erlebnisreise Sielenbach: Einblicke in den Rinderstall
  • Erlebnisreise Sielenbach: Auf dem Freigelände unterwegs
  • Erlebnisreise Sielenbach: Besucher tauschen sich aus.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Das Festzelt war sehr gut besucht.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Die Hauptverantwortlichen auf der Bühne - Kreisbäuerin Stephanie Kopold-Keis und Keisobmann Reinhard Herb
  • Erlebnisreise Sielenbach: Die Blaskampelle sorgte für gute Stimmung.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Minister Brunner und Kreisobmann Herb vor der Kamera.
  • Erlebnisreise Sielenbach: Tierhaltung zum Anfassen.
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""