Termine und Seminare
Freitag 23. Februar 2018
Forchheim | Pinzberg
Testamente - Erbrecht - Hofübergabe
 [weiter...]
Freitag 23. Februar 2018
Coburg | Coburg
AELF Kulmbach: Ober- und Unterfränkischer Tag der Hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunernehmerinnen
 [weiter...]
Freitag 23. Februar 2018
Coburg | Coburg
AELF Kulmbach: Ober- und unterfränkischer Tag der Hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmerinnen
 [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
Pressedienst 52/2012 vom 27.12.2012

Zwischen Tradition und Zeitgeist

Erster bayerischer Land-Jugend-Report erschienen

München (bbv) – Wie tickt die Jugend auf dem Land? Was sind ihre Anliegen, Erwartungen, Wünsche? Antworten gibt der erste bayerische Land-Jugend-Report, veröffentlicht durch die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) der Landjugend im Bayerischen Bauernverband in Kooperation mit dem Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt.
Der erste bayerische Land-Jugend-Report gibt einen Einblick zwischen Tradition und Zeitgeist.
© BBV
Der Land-Jugend-Report gibt einen spannenden Einblick in die Lebenswelt der Jugend auf dem Land. Auf 120 Seiten sagen die Jugendlichen, was Sache ist: 140 junge Leute und 20 Experten kommen zu Wort. Gesammelt wurden die Stimmen auf dem ersten Bayerischen Jugend-Zukunftstag der ARGE Landjugend in Herrsching im März dieses Jahres. Themen wie „Zwischen Mäci und Müsli“, „Wenn ich groß bin, werde ich Feuerwehrmann“, „Öko – Nein Danke?“, „Dahoam is’, wo da Christbam steht“, „Generation Kuh?“ oder „Wir treffen uns dann im Netz“ zeigen das breite Spannungsfeld, in dem Landjugendliche heute leben.

Die Familie auf dem Land befindet sich zwischen Tradition, Zeitgeist und auf dem Weg zum Glück, heißt es im Report. Dabei nimmt die Familie einen hohen Stellenwert ein – sie ist den jungen Leuten für ein glückliches und erfülltes Leben wichtig. Bei allen klassischen Familienmodellen finden sich auch immer mehr moderne Elemente. Den männlichen Hofnachfolgern ist die gemeinsame Kindererziehung und eine gute Partnerschaft sehr wichtig.
Welche Werte machen die jungen Leute weiterhin aus? Von der Berufs- über die Partnerwahl bis hin zum bäuerlichen Erbe und zum Thema Freizeit. Wie sehen sie die Zukunft im ländlichen Raum und welche Rolle spielen dabei moderne Medien? Wer erfahren will, wie die Jugend auf dem Land tickt, für den ist der Land-Jugend-Report eine unverzichtbare Lektüre.

Der Land-Jugend-Report 2012 ist erhältlich bei www.landecht.de, dem Shop des dlv Deutscher Landwirtschaftsverlages (Tel. 089/12705-228, Mail: bestellung@landecht.de). Die Versandpauschale beträgt 3,95 Euro. Fragen beantwortet Kathrin Rauhmeier, Referentin der ARGE Landjugend: Kathrin.Rauhmeier@BayerischerBauernVerband.de

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern