Termine und Seminare
Donnerstag 24. August 2017
| München
Kinderfahrt zum Tierpark Hellabrunn, München am 24. August 2017
Die Landfrauen Landau - Frammering laden alle [weiter...]
Donnerstag 24. August 2017
Dingolfing-Landau | Wallersdorf | Westerndorf
Holunder Wunder - Erlebnisführung
Hier erwartet uns ein Infovortrag mit [weiter...]
Freitag 25. August 2017
| Garmisch-Partenkirchen
Landfrauenlehrfahrt nach Leutkirch im Allgäu
 [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
Pressedienst vom 10.08.2017

Frische Brise in Markt Taschendorf

Bürgerwindpark nimmt Betrieb auf

München (bbv) – Am 20. Juli 2017 hat der Bürgerwindpark Markt Taschendorf im Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim offiziell seinen Betrieb aufgenommen. Damit setzt die BBV LandSiedlung als Dienstleistungsunternehmen des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) erstmals ein Bürgerwindprojekt in Form einer eigenständigen Bürgerbeteiligungsgesellschaft um.
Ein Schritt in Richtung Energiewende: Stephan Schinko, Otmar Lorey, Christian Wilms, Franz Stemmer, Renate Ixmeier, Josef Wiedemann Markus Oßner (v.l.n.r.).
© neoVIS
Unter dem Motto „In der Region, für die Region“ machen 113 Kommanditisten der Bürgerwindkraft Markt Taschendorf GmbH & Co KG die 9,1-Millionen-Euro-Investition zu einem beispielhaften Bürgerbeteiligungsmodell. Mehr als die Hälfte des Kapitals haben Bürger aus dem Landkreis Neustadt a. d. Aisch und den Nachbarlandkreisen zusammengebracht, und zwar ausschließlich Privatanleger. „Damit tragen die Menschen vor Ort aktiv zur Energiewende bei“, betont Franz Stemmer, Geschäftsführer der BBV LandSiedlung.

In Markt Taschendorf profitieren aber nicht nur die Kommanditisten der Betreibergesellschaft und Landwirte als Grundstückseigentümer von dem Projekt, sondern auch die beteiligte Kommune, die für die Benutzung der Kabeltrasse Pacht erhält. Darüber hinaus kamen in der Planungs- und Bauphase überwiegend regionale Firmen zum Zug. Die Finanzierung lief ausschließlich über die regionale Sparkasse.

Welchen Beitrag der Bürgerwindpark Markt Taschendorf zum Umweltschutz leistet, zeigt ein Vergleich: Jährlich werden die beiden Windräder vom Typ „Vestas V 112 3,3“ insgesamt rund 10 Millionen Kilowattstunden ökologischen Strom liefern. Das entspricht dem Energieinhalt von 1 Million Liter Heizöl oder dem Stromverbrauch von etwa 2500 Dreipersonenhaushalten pro Jahr.

Weitere Informationen gibt es unter: www.buergerwindkraft-markt-taschendorf.de

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern