Termine und Seminare
Montag 23. Oktober 2017
Rosenheim | Rosenheim
Erweiterte Kreisversammlung des Kreisverbandes Rosenheim
 [weiter...]
Montag 23. Oktober 2017
Hof | Geroldsgrün
Betriebserkundung Schieferwerk Lotharheil
Wir lernen die Geschichte vom Schieferabbau im [weiter...]
Montag 23. Oktober 2017
Kronach Kronach | Kronach
Stammtisch für Ortsbäuerinnen und stellvertretende Ortsbäuerinnen
Anmeldung erforderlich bis 16.10.17 in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
Pressedienst vom 22.06.2017

Und der Bayerische Bauernverband mittendrin …

Johannitag in Triesdorf am 25. Juni 2017

München (bbv) – Der Triesdorfer Johannitag ist eine der größten landwirtschaftlichen Veranstaltungen in Bayern. Neben den Triesdorfer Schulen, landwirtschaftlichen Institutionen und vielen weiteren Agrarfirmen ist auch der Bayerische Bauernverband am 25. Juni mit dabei.
Interessierte Besucher können sich am Infostand des Bauernverbandes über die Leistungen des Verbandes informieren.
© BBV
Der thematische Schwerpunkt der Messe liegt heuer auf dem Thema Digitalisierung. Im Vordergrund steht die Frage, welche Chance das Thema Digitalisierung im Bereich Nährstoffeffizienz und damit Gewässerschutz hat. Landwirte und alle an der Landwirtschaft Interessierte lockt ein breites Informationsangebot. So zeigt die neue Lehrwerkstatt Rind am Milchgewinnungszentrum u. a. automatische Informationssysteme rund um die Kuh. Die Abteilung Pflanzenbau stellt Feldversuchstechnik vor und informiert über die Züchtung von Sommerweizen und Lupinen. Der Schaugarten für Energiepflanzen bietet einen Überblick über die Vielfalt in diesem Bereich.
 
Die Triesdorfer Schulen, die an diesem Tag ihre Türen für das Publikum öffnen, haben sich auf die Vielfalt der Publikumsinteressen eingestellt. Von der Chemieshow über Physikexperimente, Vollwertbrotaufstrichen bis zum Thema Hanf – auf die Besucher warten verschiedenen Ausstellungen und Mitmach-stationen. Dazu informiert die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf über studentische Projekte und Inhalte der einzelnen Studiengänge. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt wird mit Triesdorfer Studierenden im Rahmen eines Frühschoppens diskutieren.
 
Der Bayerische Bauernverband ist heuer wieder mit einem großen Informationsstand vertreten und ist Anlaufstelle für BBV-Mitglieder und Verbraucher. Die Mitarbeiter haben jede Menge Infomaterial rund um die Land- und Forstwirtschaft in Bayern und zum Thema Ernährung im Gepäck. Die BBV-Fachleute informieren über das Leistungsspektrum des Verbandes und seiner Dienstleistungsunternehmen für Bäuerinnen und Bauern sowie sein Angebot als Arbeitgeber für Berufseinsteiger und Berufserfahrene aus den Grünen Berufen.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern