Termine und Seminare
Samstag 21. April 2018
Dingolfing-Landau | Wallersdorf
Tetrapacktaschen
Die Teilnehmer erlernen unter fachkundiger [weiter...]
Samstag 21. April 2018
Regen | Arnbruck
1-Tages-Lehrfahrt in den Bayerischen Wald
 [weiter...]
Samstag 21. April 2018
Ostallgäu | Eggenthal
Weidenflechtkurs
Unter fachkundiger Anleitung erlernen die [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
Pressedienst vom 05.04.2018

Unsere Gesundheit ist das höchste Gut

Landfrauen organisieren weitere Veranstaltungen zum Tabuthema Harninkontinenz

München (bbv) – Mit dem Thema „Blasenschwäche – Endlich wieder herzhaft lachen!“ – fiel vor etwa einem Jahr der landesweite Startschuss für die sechste Gesundheitsoffensive der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband. Die hohe Zahl von bisher fast 2.000 Teilnehmern an den bayernweiten Veranstaltungen zeigt die große Relevanz des Themas. Weitere Veranstaltungen sind deshalb in Planung.
© DOC RABE Media - fotolia.de

„Die Gesundheit ist unser höchstes Gut. Mit unseren landesweiten Gesundheitsoffensiven leisten wir schon seit 15 Jahren einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsaufklärung und -vorsorge gerade im ländlichen Raum. Wir nehmen dabei auch Krankheiten in den Blick, über die nur ungern gesprochen wird“, erklärt Landesbäuerin Anneliese Göller anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April. Der Erfolg gibt den Landfrauen Recht:  Bei den bisherigen Gesundheitsoffensiven informierten sich weit über 50.000 Frauen und Männer zu den Themen Brustkrebs, Osteoporose, Burn-out, Gesunder Darm und Herz-Kreislauferkrankungen.

Die aktuelle Gesundheitsoffensive der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband greift das Tabuthema Harninkontinenz auf. Gerade schwere körperliche Arbeit und mehrere Schwangerschaften erhöhen das Risiko für Blasenschwäche. Allein in Deutschland sind circa ein Viertel der Frauen von Harninkontinenz betroffen, wodurch das Alltagsleben stark beeinträchtigt werden kann. Dennoch scheuen sich viele Frauen, über das Thema zu sprechen und sich ärztlichen Rat zu holen. Aber darüber reden lohnt sich, das wissen die bisher knapp 2.000 Teilnehmer der aktuellen Gesundheitsoffensive der Landfrauen, denn Inkontinenz ist sehr häufig heilbar.

Für die Gesundheitsoffensive „Blasenschwäche – Endlich wieder herzhaft
lachen!“ konnten die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband zwei Kooperationspartner gewinnen: die Deutsche Kontinenz Gesellschaft e. V. und die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie, Proktologie im Deutschen Verband für Physiotherapie e. V. „Im Laufe dieses Jahres bringen wir gemeinsam mit unseren beiden Kooperationspartnern weitere Veranstaltungen auf den Weg, denn uneingeschränkt herzhaft lachen wollen wir doch alle,“ sagt Göller weiter.

Alle Veranstaltungstermine werden unter www.bildung-beratung-bayern.de veröffentlicht.

Thematisch ähnliche Artikel:
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern