Termine und Seminare
Montag 26. Februar 2018
Regensburg | Hemau
Das ist Heimat
In einer globalisierten und immer komplexer [weiter...]
Montag 26. Februar 2018
Erlangen-Höchstadt | Gremsdorf
Das ist Heimat
In einer globalisierten und immer komplexer [weiter...]
Montag 26. Februar 2018
Kulmbach | Himmelkron | Gössenreuth
WBV Kulmbach-Stadtsteinach: Informationen rund um Wald und Holz (Gebietsversammlung)
 [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
Pressedienst vom 16.01.2018

Perspektiven und Impulse für die tägliche Arbeit im Stall

RegioAgrar Bayern 2018 mit noch mehr Ausstellern und Fachvorträgen

München (bbv) – Die RegioAgrar Bayern öffnet vom 6. bis 8. Februar 2018 ihre Tore und ist damit bereits zum achten Mal der Branchentreff der Agrarwirtschaft auf dem Messegelände in Augsburg. Auch der Bayerische Bauernverband ist als Mitveranstalter mit seinen Dienstleistungsunternehmen und vielen Partnern vertreten.
Die RegioAgrar Bayern öffnet vom 6. bis 8. Februar 2018 ihre Tore und ist damit bereits zum achten Mal der Branchentreff der Agrarwirtschaft auf dem Messegelände in Augsburg.
© C-Saur
Die European Green Exhibitions GmbH (E.G.E.) als Veranstalter verzeichnet einen erfreulichen Anmeldestand nationaler und internationaler Aussteller. Besonders zahlreich werden im Februar wieder Aussteller für Stallbau und Stalltechnik sowie Anbieter digitaler Lösungen für landwirtschaftliche Betriebe in Augsburg vertreten sein.
Zur Eröffnung der Messe präsentieren sich erstmals auch Markenbotschafterinnen der bayerischen Landwirtschaft, darunter die Milchkönigin, Zuckerrübenkönigin und Rapskönigin. Die Hoheiten laden gemeinsam mit Alfred Enderle, BBV-Präsident des Bezirksverbandes Schwaben und der schwäbischen Bezirksbäuerin Christiane Ade zum Messerundgang ein.

BBV-Stand in Halle 3
Der Stand des Bayerischen Bauernverbandes und seiner Dienstleistungsunternehmen (BBV LandSiedlung GmbH, BBV Service Versicherungsmakler GmbH, BBV Computerdienst GmbH, BBV Beratungsdienst GmbH, BBV Buchstelle) befindet sich in Halle 3. Der BBV hat wieder zahlreiche Partnerunternehmen mit an Bord, darunter die Lechwerke, Opel, Kärcher, Brantner, Gruber-Getreidetechnik. Besucher des Standes können an einem Gewinnspiel teilnehmen. Mit einem Kärcher-Sauger, TECparts-Werkzeug und einem engelbert strauss-Gutschein winken attraktive Preise.

Reise durch Schwaben – beim „Landfrauendialog“
Am zweiten Messetag findet der „Landfrauendialog“ des Bayerischen Bauernverbandes statt. Dabei stellen die zehn schwäbischen Kreisbäuerinnen ihre
regionale Verbandsarbeit vor – von Lindau bis Donau-Ries, von Neu-Ulm bis Aichach-Friedberg. „Vielversprechende Referenten mit interessanten Vorträgen runden den Landfrauendialog ab und werden unsere Landfrauen sicherlich zu einem regen Austausch auf der RegioAgrar Bayern motivieren“, ist sich Schwabens Bezirksbäuerin Christiane Ade sicher. So gehören der erfolgreiche Buchautor Josef Epp und die Geschäftsführerin des Vereins „Unsere Bayerischen Bauern“ Eva-Maria Haas zu den Gästen.

Aktuelle Fachthemen im Rahmenprogramm
Das dreitägige Rahmenprogramm wird zum größten Teil vom Bayerischen Bauernverband, dem Mitveranstalter dieser Fachmesse, gestaltet. Hier stehen zahlreiche Foren auf dem Programm, die sich aktuellen und brisanten Themen der Agrarwirtschaft widmen. Das breit gefächerte Themenangebot bietet den Fachbesuchern eine gute Möglichkeit, sich umfassend zu informieren und aktiv an den Diskussionsrunden teilzunehmen. Der Bayerische Bauernverband wird drei Vorträge im Fachforum halten.

Düngeverordnung & Co. – Was bedeuten die neuen Gesetze und Verordnungen für meinen Betrieb?“ mit Fabian Höß (BBV) am 7. und 8. Februar 2018.

Direktvermarktung – a guade G'schicht“ mit Annemarie Lampl, Vorsitzende „Einkaufen auf dem Bauernhof“ (Bayern), Stefanie Schmid (BBV) und Fabian Höß (BBV) am 7. Februar 2018.

Über „Die Entfernung der Gesellschaft von der Landwirtschaft – wie begegnen ´Unsere Bayerischen Bauern´ der Situation?“ spricht Eva-Maria Haas, Geschäftsführerin des Vereins „Unsere Bayerischen Bauern“ am 6. Februar 2018 um 15 Uhr, am 7. Februar 2018 nachmittags im Rahmen des Landfrauendialogs und am 8. Februar 2018 um 16.30 Uhr. Der Verein „Unsere Bayerischen Bauern“ will den Verbrauchern die Landwirtschaft näherbringen und so deren Wertschätzung und Akzeptanz erhöhen. Die Imagekampagne „Für alle nah“ erklärt den Menschen, was hinter ihren Lebensmitteln steckt und wie wichtig die bayerische Land- und Forstwirtschaft sowie Fischerei dabei ist. Eva-Maria Haas stellt die Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen rund um die zentrale Website www.unsere-bauern.de vor und erläutert die Herausforderungen und Ergebnisse der Kampagne.

Unter dem Motto: „Recht, Steuer, Generationennachfolge“ greifen am Messedonnerstag zudem anerkannte Fachleute in zahlreichen Vorträgen aktuelle rechtliche, betriebswirtschaftliche und steuerliche Themen auf, vertiefen den Wissensstand und beantworten spezielle Fragen.

RegioAgrar-Messeparty
Am 7. Februar 2018 ab 21:30 Uhr veranstaltet die Bayerische Jungbauernschaft die „RegioAgrar-Messeparty“. Diese wird unterstützt vom Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt und findet in Kooperation und Zusammenarbeit auf dem Messestand des Bayerischen Bauernverbandes sowie des Maschinenringes in Halle 3 statt. 

Preise und Öffnungszeiten
Die RegioAgrar Bayern 2018 findet auf dem Messegelände Augsburg statt (Am Messezentrum 5, 86159 Augsburg). Die Ausstellung hat von Dienstag, 6. bis Donnerstag, 8. Februar 2018 jeweils von 13.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Erwachsene zahlen 11,00 Euro Eintritt, Rentner, Schüler und Studenten (mit Ausweis) 6,00 Euro. Mitglieder des Bayerischen Bauernverbandes sowie höchstens drei weitere Familienmitglieder zahlen einen ermäßigten Preis von je 6,00 Euro unter Vorlage ihres Mitgliederausweises. Für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei.
 
Mehr Informationen rund um die Messe erhalten Sie unter: www.regioagrar-bayern.de

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern