Termine und Seminare
Montag 26. Februar 2018
Regensburg | Hemau
Das ist Heimat
In einer globalisierten und immer komplexer [weiter...]
Montag 26. Februar 2018
Erlangen-Höchstadt | Gremsdorf
Das ist Heimat
In einer globalisierten und immer komplexer [weiter...]
Montag 26. Februar 2018
Kulmbach | Himmelkron | Gössenreuth
WBV Kulmbach-Stadtsteinach: Informationen rund um Wald und Holz (Gebietsversammlung)
 [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
10.01.2012 Presse-Veranstaltung

Neujahrs-Pressegespräch am 10. Januar 2012

Bauern fürchten um ihre Nutzflächen

Sonnleitner fordert verantwortungsvollen Umgang mit Äckern und Wiesen
Sonnleitner fordert verantwortungsvollen Umgang mit Äckern und Wiesen
© BBV
Der Schutz von land- und forstwirtschaftlichen Flächen hat für den Bayerischen Bauernverband absolute Priorität. „Denn hier geht es um nicht weniger als um die Zukunftsfähigkeit unserer Betriebe. Und es geht um die Lösung der drängenden Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wie Versorgungssicherheit mit heimischen Lebensmitteln und den Ausbau der Bioenergien als Beitrag zum Klimaschutz“, sagte der Präsident des Bayerischen Bauernverbandes Gerd Sonnleitner heute beim Neujahrspressegespräch seines Verbandes in München. „Deshalb ist es höchste Zeit, dass sich der Deutsche Bundestag dieses Themas annimmt und einen gesetzlichen Schutz landwirtschaftlicher Flächen beschließt.“

Datum 

Unterlagen

Download-Datei/Link

KB

10.01.2012

Pressemappe - Inhalte:

  • Pressemitteilung BBV
  • Pressemitteilung Situationsbericht
  • Rede Präsident Sonnleitner
  • Unterschriftenliste Petition
Pressemappe.pdf

322

10.01.2012

Fotos & Grafiken     

BBV-Mediathek


 


Thematisch ähnliche Artikel:
Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern