Termine und Seminare
Donnerstag 24. Mai 2018
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Gutenstetten
Ortsbäuerinnen-Stammtisch mit Kreisbäuerin Renate Ixmeier und Stv. Kreisbäuerin Petra Vicedom
Rückblick auf die abgelaufene Landfrauen- und [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Schmalkalden-Meiningen | Schmalkalden
Tageslehrfahrt in die Nougat-Stadt Schmalkalden
 [weiter...]
Donnerstag 24. Mai 2018
Traunstein | Trostberg
Maiandacht
Die Maiandacht ist eine Andacht in der [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
28.06.2011 Pressemitteilung

„Menschen bewegen – Regionen gestalten“

50 Jahre Ideen, Impulse für ein globales Netzwerk der Landjugendarbeit

Herrsching (bbv) – Der Internationale Workshop für Führungskräfte der Landjugendarbeit feiert ein besonderes Jubiläum: Seit 50 Jahren treffen sich Führungskräfte der Landjugend aus der ganzen Welt im Zweijahresturnus im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching zu einem Erfahrungs- und Gedankenaustausch.

Bisher haben über 1600 Führungskräfte aus 144 Ländern das Herrschinger Seminar besucht. In diesem Jahr findet der 25. Internationale Workshop vom 12. bis 28. Juli 2011 statt.

Der Workshop steht im Zeichen einer weltweiten Zusammenarbeit zu Fragen und Herausforderungen der Landjugendarbeit. Das Motto der diesjährigen Tagung „MENSCHEN BEWEGEN – REGIONEN GESTALTEN“ unterstreicht die Bedeutung einer motivierenden Jugendarbeit für die Entwicklung der ländlichen Räume und für die Stärkung der Landwirtschaft in den beteiligten Ländern. Erwartet werden in diesem Jahr über 100 Experten aus 50 Ländern aller Kontinente. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem aus Palästina, der Elfenbeinküste, aus Nepal und China werden in intensiven Diskussionen konkrete Projekte zur Verbesserung der Landjugendarbeit erörtern.

Der internationale Erfahrungsaustausch erweitert das fachliche Wissen und die sozialen Kompetenzen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Dr. Wulf Treiber, der als Leiter des Hauses der bayerischen Landwirtschaft Herrsching das Seminar durchführt, beschreibt das Besondere des Workshops mit folgenden Worten: „Wir entwickeln eigene, neue Strategien und konkrete Initiativen für nachhaltige Jugendarbeit auf dem Land.“
 
Träger des Internationalen Workshops ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Bonn. Die Seminarorganisation liegt bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Bonn, die Konzeption und Leitung beim Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching. Die Tagung steht unter der Schirmherrschaft der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) in Rom.
 
Bei Interesse an Interviewpartnern oder einer Berichterstattung zu ausgewählten
Programmpunkten wenden Sie sich bitte an das Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching, im Internet unter www.hdbl-herrsching.de. Weitere Informationen zum Internationalen Workshop finden Sie auch unter www.international-herrsching-seminar.de.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""