Termine und Seminare
Samstag 19. Mai 2018
Neuburg-Schrobenhausen | Köngismoos
Kunstvolle Flechtfrisuren
Die Kunst des Haareflechtens ist nicht nur in der [weiter...]
Samstag 19. Mai 2018
Neuburg-Schrobenhausen | Köngismoos
Make-up Best Ager 40 +
Dieser Kurs für „Best Agers“ richtet sich an [weiter...]
Samstag 19. Mai 2018
Dingolfing-Landau | Dingolfing
AK Photovoltaik - Vorführung Photovoltaikanlagenreinigung
Es beteiligen sich 10 Firmen mit [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
07.07.2011 Pressemitteilung

„Menschen bewegen – Regionen gestalten“

25. Internationaler Workshop zur Landjugendarbeit im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching

Herrsching (bbv) – Vom 12. bis 28. Juli tauschen in Herrsching wieder über 100 Führungskräfte der Landjugend aus 50 Ländern Ideen und Impulse zur Entwicklung der ländlichen Räume aus. Dr. Karl Wessels vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wird am 12. Juli den Internationalen Workshop eröffnen, der seit nunmehr fünfzig Jahren in Herrsching stattfindet. Das Seminarprogramm bietet Medienvertretern Gelegenheit für einen Gedankenaustausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus aller Welt.
Der Internationale Workshop steht in diesem Jahr unter dem Motto „Menschen bewegen – Regionen gestalten“. Dabei diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konkrete Projekte zur Verbesserung der Landjugendarbeit und zur Stärkung der Landwirtschaft in ihren Ländern. Auf dem Programm stehen vielfältige Impulse für einen intensiven Erfahrungsaustausch und Exkursionen zum Kennenlernen der Landwirtschaft und der Region rund um Herrsching.

Programm:
Eine Ausstellung informiert über die Situation der ländlichen Räume und der Landjugendarbeit in den teilnehmenden Ländern. Die Ausstellung kann vom 14. bis zum 20. Juli 2011 besucht werden.
Am Samstag, 16. Juli, laden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars um 20.00 Uhr zu einem Internationalen Kulturabend ein.
Am Sonntag, 17. Juli, lernen die Teilnehmer bei ganztägigen Exkursionen Bauernfamilien in verschiedenen Landkreisen kennen.
Am Dienstag, 19. Juli, führen von 13.00 bis 18.00 Uhr Exkursionen in die Landkreise Landsberg/Lech und Weilheim-Schongau. Thema ist die „Ländliche Entwicklung“. Den Abschluss bildet ein Abendessen auf dem Bauernhof.
Am Donnerstag, 28. Juli 2011, wird der Internationale Workshop um 15.00 Uhr mit einer feierlichen Abschlussveranstaltung beendet. Aus der Hand von Dr. Robert Kloos vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde.

Träger des Internationalen Workshops ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Bonn. Die Seminarorganisation liegt bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Bonn, die Konzeption und Leitung beim Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching. Die Tagung steht unter der Schirmherrschaft der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) in Rom.
 

Hinweis an die Redaktionen: Zu allen Exkursionen ist die regionale Presse herzlich eingeladen.

Bei Interesse an Interviewpartnern oder einer Berichterstattung zu ausgewählten Programmpunkten wenden Sie sich bitte an Frau Wimmer im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching, im Internet unter www.hdbl-herrsching.de. Weitere Informationen zum Internationalen Workshop finden Sie auch unter www.international-herrsching-seminar.de.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""