Termine und Seminare
Freitag 15. Dezember 2017
Neuburg-Schrobenhausen | Königsmoos | Untermaxfeld
Adventsfrühstück
Der Ortsverband Untermaxfeld lädt alle Landfrauen [weiter...]
Freitag 15. Dezember 2017
| Cadolzburg
Winterlehrfahrt nach Fürth und Cadolzburg
 [weiter...]
Freitag 15. Dezember 2017
Bad Tölz-Wolfratshausen | Oberherrnhausen
Schmuck selber machen
Sie sind kreativ und wollten schon immer Schmuck [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
01.12.2017 Landesversammlung

Landjugendwettbewerb 2018: Es geht los!

Martin Baumgärtner eröffnet die neue Wettbewerbsrunde

Im Rahmen der Landesversammlung des Bayerischen Bauernverbandes hat der Arge-Vorsitzende Martin Baumgärtner den Landjugendwettbewerb 2018 eröffnet - mit einem klaren Bekenntnis für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum.
Martin Baumgärtner: Im Rahmen des Landjugendwettbewerbs kann die Landjugend wieder zeigen, was in ihr steckt.
© BBV
Der Bayerische Bauernverband und die Arbeitsgemeinschaft der Landjugend suchen wieder kreative Projekte aus der Landjugendarbeit. Gefragt sind Ideen vom Land fürs Land. Bewerben können sich Jugendgruppen, die etwas für ihr Dorf, ihre Gemeinde oder für den ländlichen Raum getan haben. Engagement ist auf verschiedenen Gebieten möglich: für den Erhalt der Lebensqualität vor Ort, für das Image der Landwirtschaft oder einfach Werbung für die Grünen Berufe. „Zeigt uns, wie schön es auf dem Land ist und was es ausmacht, im ländlichen Raum und in unseren Dörfern zu leben“, motivierte Baumgärtner die Teilnehmer der Landesversammlung.


Neben einer Beschreibung, Fotos und weiterem Anschauungsmaterial läuft die Bewerbung wieder über ein Video. Teilnehmen können alle Arten von Zusammenschlüssen engagierter und kreativer Köpfe: ob Landjugendgruppe, Arbeitskreis oder Ring mit mindestens drei Personen. Es winken Preise im  Gesamtwert von 3.000 Euro. Einsendeschluss des Videos an Landjugendwettbewerb@BayerischerBauernVerband.de ist der 30. September 2018. (Nähere Informationen im Flyer hier zum Download).

Klares Bekenntnis zur Landwirtschaft

Baumgärtner dankte dem Bayerischen Bauernverband, alle voran der Landesbäuerin, dem Präsidenten und dem Generalsekretär, für die gute Zusammenarbeit mit der Landjugend. „Danke für die Gestaltung der Zukunft – der Gestaltung unserer Zukunft!“. Der noch amtierende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Landjugend im BBV stellte die Bereitschaft der Landjugend für die Entwicklung des ländlichen Raumes hervor. „Die Landjugend ist ein starker Partner! Wir sind bereit, um das Land mitzugestalten.“ Gleichsam  bekannte sich Baumgärtner – stellvertretend für die Landjugendverbände in Bayern – klar zur Landwirtschaft. „Wir empfinden den bayerischen Weg als gut!“

Im Rahmen des turnusgemäßen Wechsels an der Spitze der Arge wird Martin Baumgärtner im Dezember 2017 denVorsitz abgeben. Der Staffelstab wandert in Richtung Evangelische Landjugend,.



Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern