Zur Homeseite
Landfrauen

Landfrauenchöre

Gemeinsam singen und lachen

Unsere Landfrauenchöre beeindrucken bei vielen Veranstaltungen - und das nicht nur durch ihren Auftritt in Tracht, sondern auch durch die Liedauswahl: von Volksliedern in Mundart bis hin zu modernen internationalen Songs.
1972 wurde der erste Landfrauenchor in Bayern aus der Taufe gehoben. Heute singen mehr als 1.500 Frauen in 70 Landfrauenchören. Alle zwei Jahre treffen sich die Landfrauenchöre zu einem landesweites Chöretreffen und tauschen sich so untereinander aus. Fast jeder bayerische Landkreis hat einen eigenen Landfrauenchor.

Die Sängerinnen treten sehr gerne bei Veranstaltungen des Berufsstandes auf. So sind sie zum Beispiel bei den jährlichen Landfrauentagen nicht mehr wegzudenken.

Die Landfrauenchöre sind Botschafterinnen der Landwirtschaft und bekommen für ihre Auftritte großes Lob und höchste Anerkennung. Natürlich wirken sie darüber hinaus auch bei den Konzerten anderer Chöre mit oder sind selbst Gastgeber. Mit dem Erlös der Benefizkonzerte haben sie schon viele soziale Einrichtungen unterstützt.

Weitere Informationen zu den Landfrauenchören in Bayern finden Sie hier

Landfrauenchöre in Bayern - unten auf dieser Seite finden Sie eine Bildergalerie.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
Landfrauen auf Facebook
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern