KREISVERBAND WEIßENBURG-GUNZENHAUSEN

© BBV WUG
Chormitglieder auf der Bühne

Unser Chor

Landfrauenchor des KV Weißenburg-Gunzenhausen

1972 umrahmten erstmals sieben Landfrauen unter der Leitung der damaligen Kreisbäuerin Gunda Gagsteiger den Landfrauentag in Dietfurt. Da dieser gelungene Auftritt bei den anwesenden Gästen und Landfrauen ein positives Echo fand, wurde 1973 der Landfrauenchor Weißenburg-Gunzenhausen von Frau Gagsteiger gegründet und bis 1999 auch geleitet.

Danach gab Martha Bloß, eine aktive Sängerin, den Ton an. Die Chorbetreuung hat Gerda Reißlein übernommen.

Ab Oktober 2009 übergab man die Stimmgabel an Walter Pöferlein, der mit großer Leidenschaft den Chor bis heute leitet.

Die Sängerinnen kommen aus ca. 25 Gemeinden des Landkreises und treffen sich in den Wintermonaten alle zwei Wochen zu den Chorproben. In den Sommermonaten finden die Proben nach Bedarf statt.

Mit ihren Liedern bereichert der Chor z. B. Festlichkeiten bei landw. Organisationen.

Feste Termine sind Adventsfeiern, Weihnachtskonzerte in Heimen und Kirchen sowie das Erntedankfest am Altmühlsee. Musikalische Wünsche zu Geburtstagen gehören genau so zum Programm wie das Freundschaftssingen mit anderen Chören.

Die Mitglieder des Landfauenchores ( z. Zeit ca.30 Frauen ) sind sehr aufgeschlossen und würden sich über einen Zulauf junger Stimmen freuen.

Zum Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen >

Zu meiner Geschäftsstelle