KREISVERBAND LANDSHUT

© BBV - Anna-Maria Huber
Kartoffelfeld in Blüte

Pflanzenschutznachweis

Noch freie Plätze für die Kurs-Termine im Herbst!
06.11.2019 |

Termine zur Fortbildung

Fortbildung zur Sachkunde im Pflanzenschutz

Seit dem 26.11.2015 benötigt jede Person unter anderem für den Erwerb und die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln für den professionellen Einsatz einen Sachkundenachweis im Scheckkartenformat. Zudem ist eine regelmäßige Fortbildung vorgeschrieben.

Für die meisten Sachkundigen im Pflanzenschutz beginnt der dritte Dreijahreszeitraum am 01.01.2019 und endet am 31.12.2021. In diesem Zeitraum muss eine Fortbildung zur Sachkunde im Pflanzenschutz besucht und nachgewiesen werden.

Ob dieser Zeitraum auch für Sie gilt können Sie der Rückseite Ihres Sachkundenachweises entnehmen. Steht dort beispielsweise bei Beginn erster Fortbildungszeitraum das Datum 01.01.2013, so gilt oben genannter Zeitraum. Steht bei Ihnen hier ein anderes Datum, so verschieben sich Ihre Fortbildungszeiträume entsprechend.

Der Bayerische Bauernverband, das Kuratorium Bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe, der Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern und der Verband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder bieten diese Fortbildungen gemeinsam an.

Folgende Themen erwarten Sie bei den Fortbildungen im aktuellen Zeitraum:

  • Rechtsgrundlagen
  • Risikomanagement
  • Gerätetechnik und Ausbringung
  • Integrierter Pflanzenschutz


Folgende Termine wurden vereinbart:

  • 06.11.19

    09.00

    GH Vilserwirt in Altfraunhofen

    11.11.19

    18.00

    GH Brummer-Lackermeier in Edenland

    04.12.19

    12.30

    GH Luginger in Mirskofen

    10.12.19

    18.00

    GH Maier in Frauensattling


Sie erhalten das Formular zur Anmeldung an Ihrer Geschäftsstelle in Landshut oder können dieses auch direkt über diesen Artikel einfach herunterladen, ausfüllen und an uns zurücksenden, faxen oder mailen.

© BBV
Hand im Weizenfeld
Zum Kreisverband Landshut >

Zu meiner Geschäftsstelle