KREISVERBAND KELHEIM

© Hendrik Fuchs
Motorsägenkurs

Selbst ist die Frau

Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge
26.10.2020 |

Der Bayerische Bauernverband, Kreisverband Abensberg, organisierte einen zweitägigen Motorsägenkurs für Frauen.
Der erste Tag bestand aus dem Theorieteil des Motorsägenkurses. Christian Müller machte hier den Einstieg als Referent für die Berufsgenossenschaft der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau  und zeigte anhand von Beispielen die Bedeutung der geltenden Unfallverhütungsvorschriften und Arbeitsschutzbestimmungen.

Den weiteren Kursablauf und den Praxistag organisierte Forstwirtschaftsmeiser Hendrik Fuchs vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landshut (AELF). Waldbesitzer Robert Neumeier Waldbesitzer stellte dankenswerterweise seinen Bestand zum 2. mal zur Verfügung.

Die Lehrgangsziele:
·    Sicherheitsbewusstes Verhalten bei der Waldarbeit und im Umgang mit der Motorsäge
·    Einblicke in Schneide- und Fälltechnik in Theorie und Praxis bis 20 cm Brusthöhendurchmesser
·    Einblicke (Vorführung) zum fachgerechten Zufallbringen hängengebliebener Bäume
·    Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Grenzen
·    Anregung zur aktiven Waldbewirtschaftung
·    Kenntnis über die Unterstützungsmöglichkeiten durch die Bayerische Forstverwaltung

Unter der Einhaltung der Coronavorgaben wird bereits von der Geschäftsstelle des Bayerischen Bauernverbandes wieder ein neuer Kurs voraussichtlich anfang nächsten Jahres geplant.

© Hendrik Fuchs
Motorsägenkurs
Zum Kreisverband Kelheim >

Zu meiner Geschäftsstelle