KREISVERBAND AICHACH-FRIEDBERG

© Sabine Asum-Kreisbäuerin
Bayern blüht auf in Kühbach

Schleppertour "Bayern blüht auf"

Auch im Landkreis Aichach-Friedberg blüht es
17.09.2019 |

Mit einer Schleppertour "Bayern blüht auf" macht der Bayerische Bauernverband den ganzen Sommer 2019 auf das Engagement der Landwirtschaft für die Artenvielfalt aufmerksam. Auf einer Strecke durch Bayern macht der vom Landmaschinenhersteller Deutz Fahr gesponserte Traktor an verschiedenen Stationen und Projekten Halt. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie zeigen die Bereitschaft der Bauerinnen und Bauern, sich für die Artenvielfalt einzusetzen. Am 16. September 2019 war der Schlepper in unserem Landkreis auf dem Betrieb Andreas Karl in Kühbach. Zusammen mit Blühpaten, Kreisbäuerin, Kreisobmann, Geschäftsführer und Vertreter der Presse konnten die Blühflächen besichtigt werden und alle konnten sich von dem gelungenen Konzept überzeugen.

Mehr als die Hälfte der bayerischen Bäuerinnen und Bauern machen freiwillig bei Agrarumweltprogrammen mit, auf 40 Porzent der Nutzfläche wird nach diesen Regeln gewirtschaftet. 2018 sind alleine über das Bayerische Kulturlandschaftssprogramm rund 15.450 Hektar Blühflächen (bei 4Meter Breite: insgesamt mehr als 38.000 kam, also fast einmal rund um den Erdball) angelegt worden.

Zum Kreisverband Aichach-Friedberg >

Zu meiner Geschäftsstelle