Termine und Seminare
Sonntag 22. April 2018
Fürstenfeldbruck | Jesenwang | Pfaffenhofen
Selber 'gmacht - Der Frühlingsmarkt für die ganze Familie
Die Landfrauen des BBV, Kreisverband [weiter...]
Sonntag 22. April 2018
Fürstenfeldbruck | Jesenwang | Pfaffenhofen
Selber 'gmacht - Der Frühlingsmarkt für die ganze Familie
Die Landfrauen des BBV, Kreisverband [weiter...]
Montag 23. April 2018
| Oberickelsheim
Feuerlöscher Training - Einen Feuerlöscher sachgemäß bedienen
Die Kenntnis zum Umgang mit einem [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 1 2 3 4 5 6 7 8
20.04.2018 Umwelt

Und wo blüht’s bei Ihnen?

Jetzt Blühstreifen auf Bayernkarte eintragen!

Zum 100. Geburtstag machen die bayerischen Bauern dem Freistaat und seiner Bevölkerung ein farbenfrohes Geschenk: Unter dem Motto „Bauern schenken Blumen“ sollen in diesem Jahr möglichst viele Blühflächen in ganz Bayern entstehen. Dazu haben wir eine interaktive Karte angelegt, auf der Sie Ihre Blühflächen eintragen können. [weiter...]

20.04.2018 Politik

Kabinett will landwirtschaftsverträglichen Umweltschutz

Aktionsplan Wolf und Anpassungen bei Düngeverordnung angekündigt

Am Dienstag hat das Kabinett seine Pläne für einen „landwirtschaftsverträglichen Natur- und Umweltschutz“ in Bayern vorgestellt. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Umweltminister Marcel Huber kündigten insbesondere einen „Aktionsplan Wolf “ an. [weiter...]

13.04.2018 Blühende Rahmen

Bauern schenken Blütenmeer

Zeigen auch Sie, wie stark sich Landwirte für die Umwelt einsetzen

Zum 100. Geburtstag machen die bayerischen Bauern dem Freistaat und seiner Bevölkerung ein farbenfrohes Geschenk: Unter dem Motto „Bauern schenken Blumen“ sollen in diesem Jahr möglichst viele Blühflächen in ganz Bayern entstehen. Machen auch Sie mit! [weiter...]

28.03.2018 Umwelt

Bauern schaffen Heimat für den Osterhasen

Landwirtschaftliche Maßnahmen für Artenvielfalt kommen auch Meister Lampe zugute

Mit bis zu 13 Zentimeter langen Ohren und sportlicher Figur ist der Feldhase so etwas wie der Prototyp des Osterhasen. Gerade jetzt zur Paarungszeit sind im Moment besonders oft Feldhasen auf den bayerischen Äckern und Wiesen zu sehen. Doch das ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit… [weiter...]

21.03.2018 Umwelt

Weltwassertag

Landwirtschaft pflegt und schützt natürlichen Lebensraum des Wassers

Der Weltwassertag am 22. März ist willkommener Anlass für Landwirte und Wasserversorger, um die Qualität des bayerischen Wassers in den Mittelpunkt zu rücken. Und das können Bayerns Bauern angesichts ihrer Leistungen zum Wasserschutz selbstbewusst anpacken! [weiter...]

17.03.2018 Umwelt

Bauern setzen wieder „Blühende Rahmen“

Nehmen Sie auch 2018 am Wettbewerb teil!

Die "Blühenden Rahmen" waren in den letzten Jahren bereits ein voller Erfolg für Bayerns Landwirte. Machen Sie daher auch 2017 mit, sichern Sie sich die Förderung Ihrer Blühflächen, lassen Sie diese beim Greening anrechnen... [weiter...]

15.03.2018 Aus meiner Sicht

„Tausend Bayern haben wir gefragt…“

Kommentar von Markus Peters, Pressesprecher des Bayerischen Bauernverbandes

In den 90er-Jahren gab’s auf RTL das „Familienduell“. Mit dem immer gleichen Satz („Hundert Leute haben wir gefragt…“) wurden darin irgendwelche Umfragen („Nennen Sie einen Käfigvogel.“) samt ulkiger Antworten („Hamster“) präsentiert. Solch schräge Umfragen haben es inzwischen bis in die Politik geschafft… [weiter...]

01.03.2018 Klima und Umwelt

Faktencheck: Wie gut ist unser Wasser wirklich?

Daten und Fakten zu Gewässerschutz und Landwirtschaft

Die Qualität der Gewässer und unseres Trinkwassers ist Gegenstand einer oft emotional geführten Debatte. Grund genug, die Ängste ernst zu nehmen und das Thema Gewässerschutz und Wasserqualität genauer unter die Lupe zu nehmen. Der BBV-Faktencheck versucht Licht ins Dunkel eines komplexen Themas zu bringen. [weiter...]

20.02.2018 Umwelt

Bienenschäden auf den Grund gehen

Bauernverband gründet Fachgruppe „Bienen – Insekten – Biodiversität“

Unter der Leitung von BBV-Umweltpräsident Stefan Köhler hat der Bayerische Bauernverband jetzt die Fachgruppe „Bienen – Insekten – Biodiversität“ gegründet. In dieser Runde können sich Landwirte, Imker und Vertreter aus der Forschung zu aktuellen Themen austauschen. [weiter...]

15.02.2018

Gemeinsamer Wettbewerb „Naturschutzpartner Landwirt“

Bewerben Sie sich bis 8. April

Gemeinsam zeichnen das Umweltministerium und der BBV in diesem Jahr erstmals Landwirte aus, die sich mit ihrem Betrieb in besonders vorbildlicher Art und Weise für den Naturschutz engagieren. Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 10.000 Euro, Bewerbungsschluss ist der 8. April 2018 [weiter...]

15.02.2018 Klima und Umwelt

Endspurt: Kulap- und VNP-Anträge

Noch bis 23. Februar Antrag stellen!

Wer für die nächsten fünf Jahre – 2018 bis 2022 – noch Kulap- oder VNP-Verträge schließen möchte, sollte sich beeilen. Denn dies ist nur noch bis Freitag, 23. Februar möglich. [weiter...]

11.01.2018 Grüne Woche

Dialog-Aktion zur Grünen Woche: Deutschland blüht auf!

Tragen Sie jetzt Ihre Blühstreifen in die Deutschland-Karte ein

Mit Blühstreifen bereichern die Bäuerinnen und Bauern in ganz Deutschland die Landschaft – das wollen die Organisatoren von „Wir machen Euch satt!“ zur Grünen Woche in den Fokus stellen. Nehmen auch Sie an der Aktion „Deutschland blüht auf!“ teil und tragen Sie die Blühstreifen auf Ihrem Hof auf der Aktions-Webseite ein! [weiter...]

21.12.2017 Wald

Bestätigt: Kein Naturschutzgebiet im Steigerwald

Bund Naturschutz verliert Streit um Hohen Buchener Wald

Im Streit um den Schutzstatus des Hohen Buchener Waldes im Ebracher Forst hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute Klartext gesprochen. Die Richter entschieden, dass die Aufhebung des Naturschutzgebietes rechtmäßig ist. Ein klarer Erfolg für den BBV! [weiter...]

25.11.2017 Stromstoffbilanz

Bürokratiemonster stellt bayerische Betriebe vor Probleme

Bundesrat winkt Stromstoffbilanz durch, erste Betriebe bereits ab Januar betroffen

Der Bundesrat hat der Verordnung zur Stoffstrombilanz zugestimmt. Damit müssen Landwirte den Zu- und Abgang von Stickstoff und Phosphor bilanzieren. Der Bauernverband kritisiert die genaue Dokumentation von Nährstoffzugängen (z. B. Futtermittel und Saatgut) sowie -abgängen (z. B. Gülle, Getreide und Nutztiere) als Bürokratiemonster. [weiter...]

23.11.2017 Ökoverordnung

Friedliche Koexistenz in Gefahr

Bauernverband in Sorge: EU-Ökoverordnung lässt wichtige Fragen offen

Der BBV ist in großer Sorge. In Brüssel wird die Verabschiedung der Revision der EU-Ökoverordnung auf den Weg gebracht, ohne dass wichtige offene Fragen zufriedenstellend und verbindlich geklärt werden konnten. [weiter...]

14.11.2017 Umwelt

„Bauern brauchen Artenvielfalt und natürliche Kreisläufe“

Ehrliche Diskussion und valide Daten nötig, um Schwachstellen zu beheben

Im Landtag hat eine aktuelle Stunde zur Biodiversität stattgefunden. „Wir Bauern haben das größte Interesse daran, die Artenvielfalt in Bayern zu schützen und die wichtigen natürlichen Kreisläufe zu erhalten“, sagt Stefan Köhler, Umweltpräsident des Bayerischen Bauernverbandes. [weiter...]

07.11.2017 Klima

Klimaschutz mit Landwirtschaft

Bauern setzen auf erneuerbare Energien und verbesserte Produktionsmethoden

Derzeit beraten die UN in Bonn, wie globaler Erwärmung, steigenden Meeresspiegeln und zunehmenden Wetterextremen begegnet werden kann. In einem Positionspapier machen die Kreisobmänner des BBV deutlich, dass das Klimaschutz von entscheidender Bedeutung ist, um unsere Lebensgrundlagen zu erhalten… [weiter...]

02.11.2017 Nationalpark

Kein dritter Nationalpark in Bayern!

Neues Gutachten belegt negative Folgen für Klima und Regionalentwicklung

Umweltministerin Ulrike Scharf hat vor kurzem in Freising über die Einbeziehung der Isarauen in einen möglichen Auen-Nationalpark informiert. Bei dieser Gelegenheit überreichten BBV und weitere Verbände der Ministerin ein Gutachten, das deutlich die Negativeffekte eines dritten Nationalparks aufzeigt… [weiter...]

26.10.2017 Umwelt

„Insektensterben“: Daten lückenhaft, Ursachen unklar

Einseitige Vorwürfe gegen Landwirtschaft haltlos, weitere Forschung dringend nötig

In den letzten Tagen hat das „Insektensterben“ die Schlagzeilen dominiert. Laut einem Wissenschafts-Magazin verringerte sich von 1989 bis 2016 die „Biomasse“ der fliegenden Insekten um 76 Prozent. Doch weitere Forschung bleibt dringend nötig! [weiter...]

19.10.2017 Biber

Biberbestand bis 15. März regulieren

Bestehende Möglichkeiten nutzen und Schäden endlich komplett ausgleichen

Bayern ist in Deutschland das Bundesland mit den meisten Bibern. Da die vorhandenen Möglichkeiten zur Bestandsregulierung aber vor Ort nicht genutzt werden, sind die Biberschäden in der Land- Forst und Teichwirtschaft nach wie vor hoch... [weiter...]

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 1 2 3 4 5 6 7 8
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
Landfrauen auf Facebook
Mitglieder werben neue Mitglieder
Mitgliederzeitschrift
Ehrenamt auf Ortsebene
Mehr zu unseren Themen