Termine und Seminare
Mittwoch 20. September 2017
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Dachsbach | Rauschenberg
Arbeitstagung der Ortsbäuerinnen
Bei dieser Arbeitstagung erhalten Sie allerhand [weiter...]
Mittwoch 20. September 2017
Unterallgäu | Sontheim
Ortsbäuerinnen - Herbstarbeitstagung
Bei der Arbeitstagung wird Kreisbäuerin Margot [weiter...]
Mittwoch 20. September 2017
Neustadt a.d.Waldnaab | Trabitz | Burkhardsreuth
Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - was Sie tun können, um richtig vorzusorgen
Was geschieht, wenn mir heute ein Unfall passiert [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 1 2 3 4 5 6 7 8
20.09.2017 Sturmschäden

BBV-Erfolg: Sturm-Hilfen auch außerhalb der Hauptschadensgebiete

Staatsregierung dehnt Hilfsprogramm nach „Kolle“ für Waldbesitzer aus

Die bayerische Staatsregierung weitet ihr Hilfsprogramm für die vom August-Unwetter betroffenen Waldbesitzer aus. Den Anstoß dafür gab erneut der BBV. [weiter...]

08.09.2017 Sturmschäden

Schnelle Hilfen für Sturmschäden erreicht

Bayern stellt 100 Millionen Euro für Soforthilfe bereit

In dieser Woche hat das bayerische Kabinett Soforthilfen in Höhe von 100 Millionen Euro für die vom Gewittersturm „Kolle“ geschädigten Waldbesitzer und Landwirte auf den Weg gebracht. Außerdem kündigte es eine Offensive für den Waldumbau an… [weiter...]

31.08.2017 Unwetter

Sturmschäden: Seehofer, Heidl und Felßner vor Ort

BBV setzt sich für Soforthilfe ein – Borkenkäfer weiter konsequent bekämpfen

Die Schäden durch das Sturmtief „Kolle“ sind verheerend. Ministerpräsident Horst Seehofer und Bauernpräsident Walter Heidl haben sich gemeinsam ein Bild von den Schäden gemacht. Zuvor hatten Heidl und BBV-Vizepräsident Felßner bereits vor Ort mit den Betroffenen gesprochen und schnelle Hilfe gefordert. [weiter...]

24.08.2017 Erneuerbare Energien

Kreitmair: „Energiewende klappt nur dezentral“

Offener Brief an Wirtschaftsministerin Ilse Aigner

Der neue Vorsitzende des BBV-Fachausschusses für Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien Anton Kreitmair hat in einem Brief an Ministerin Aigner deutlich gemacht, dass bei der Umgestaltung der Förderung von Erneuerbarer Energie falsche Weichenstellungen den Erfolg der Energiewende bedrohen… [weiter...]

23.08.2017 Sturm

Unwetterschäden: „Soforthilfen nötig“

Verbände fordern steuerliche Erleichterungen für betroffene Bauern und Waldbesitzer

Der schwere Sturm vom 18. August hat teils existenzbedrohende Schäden für viele Bauernfamilien verursacht. Betroffene Waldbesitzer und Landwirte benötigen dringend Hilfe, die der BBV jetzt bei der bayerischen Staatsregierung gefordert hat… [weiter...]

21.08.2017 Sturm

Unwetter schlägt Schneise der Verwüstung

Land- und Forstwirtschaft besonders im Raum Passau und Fürth betroffen

Orkanböen und Hagel haben am Freitagabend, 18. August, verheerende Schäden in der Land- und Forstwirtschaft angerichtet. Massiv betroffen sind die Landkreise Passau, Freyung-Grafenau und Fürth, in denen Sturm und Hagel Maisfelder, Wälder und landwirtschaftliche Gebäude zerstört haben. [weiter...]

10.08.2017 Umwelt

Insekten in Deutschland: Situation ins rechte Licht setzen

Lokale Studie bestimmt fälschlicherweise bundesweite Schlagzeilen zu Biodiversität

Laut Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und zahlreichen Medienberichten ist in Deutschland ein beängstigendes Insektensterben im Gange. Doch die Schlagzeilen gehen lediglich auf einzige Untersuchung zurück, die von einem Insektenkundlerverein durchgeführt wurde. [weiter...]

10.08.2017 Düngeverordnung

Viel Wirbel, aber nichts Neues

Aktuelle Infos zur Umsetzung der neuen Düngeverordnung in Bayern

Verschiedene Medienberichte haben in dieser Woche das öffentliche Interesse auf die Umsetzung der Düngeverordnung in Bayern gelenkt – ohne allerdings substanziell Neues zu beinhalten. Den aktuellen Stand zur Verordnung sowie zur Nitratbelastung im Freistaat erfahren Sie hier… [weiter...]

03.08.2017 Umwelt

BBV nimmt Gewässerschutz ernst

Erfolgreiche Veranstaltungsserie zu kooperativem Umweltschutz

Mit Veranstaltungen für mehr Dialog aller Beteiligten auf regionaler Ebene unterstützt der Bayerische Bauernverband den kooperativen Weg bei der Umsetzt der europäischen Wasserrahmenrichtlinie – ein Engagement, das jetzt Umweltministerin Scharf würdigte… [weiter...]

02.08.2017 Veranstaltung

Landwirtschaft und Naturschutz im Dialog

Dialogforum der Kulturlandstiftungen am 5. September 2017

Am 5. September 2017 veranstalten die Deutsche Stiftung Kulturlandschaft und die Bayerische KulturLandStiftung das Dialogforum „Erhalt und Förderung der Biodiversität in der Agrarlandschaft – Freiwilliges Engagement, Vertragsnaturschutz und Naturschutzkompensation“. Dabei geht es auch um PiK-Maßnahmen... [weiter...]

27.07.2017 Biodiversität

Für mehr Vielfalt auf dem Acker

Bayerische KulturLandStiftung fördert Ackerwildkräuter

Seit 2010 hat sich die Stiftung Rheinische Kulturlandschaft dem Erhalt bedrohter Ackerwildkräuter verschrieben und leistet so einen Beitrag zu mehr Vielfalt auf dem Acker. Das Konzept wurde inzwischen auf andere Bundesländer übertragen – auch auf Bayern. [weiter...]

20.07.2017 Umwelt

Einsatz für konsequenten Flächenschutz

LfU-Zahlen: Ackerland und Lebensraum für Tiere und Pflanzen verschwindet rasant

Mit neuen Zahlen zeigt das Landesamt für Umwelt, dass der Flächenverbrauch in Bayern weiter ansteigt und inzwischen überzogene bedrohliche Ausmaße annimmt... [weiter...]

14.07.2017 Wald

Nein zu drittem Nationalpark bekräftigt

BBV bietet konstruktive Zusammenarbeit für Alternativkonzepte an

Ein neuer Nationalpark ist nicht der große Wurf, den Naturschützer und manche Politiker kurz vor der erwarteten Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung glaubhaft machen wollen... [weiter...]

05.07.2017 Düngeverordnung

Neue Düngeverordnung: Das muss beachtet werden

Gesetz am 2. Juni 2017 in Kraft getreten, diese Regeln gelten für Arbeiten im Herbst

Die neue Düngeverordnung ist nach jahrelangen Verhandlungen zum 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Für die Düngung nach der anstehenden Ernte der Hauptfrucht und auch für Grünland sind ab Herbst bereits die neuen Regeln bei den Sperrfristen zu beachten. [weiter...]

22.06.2017 Kommentar

Wildgewordene (Fach-)Behörden

BBV-Präsident Heidl zum Trinkwasserbericht des Umweltbundesamtes

Jeder kennt das Bild vom Elefanten im Porzellanladen. Auch das Umweltbundesamt hat mit großen Schlagzeilen zuletzt viel zerbrochenes Porzellan hinterlassen. Die Behörde mit diesem sprichwörtlichen Elefanten zu vergleichen, wäre aber viel zu nett – und auch falsch… [weiter...]

22.06.2017 Trockenheit

Vorsicht: Im Wald und auf dem Feld ist’s derzeit brandgefährlich!

Erhöhte Brandgefahr in ganz Bayern

Hitze und Trockenheit sorgen in diesen Tagen landesweit für hohe Waldbrandgefahr. Der Gefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes weist in weiten Teilen des Landes Warnstufe vier auf der fünfstufigen Skala aus. In einigen Regionen wird sogar die Höchststufe erreicht... [weiter...]

14.06.2017 Düngung

Stoffstrombilanz: Weitere Änderungen nötig!

Koalition einigt sich - zusätzlicher Bürokratieaufwand für viele Betriebe droht

Nach langen Verhandlungen haben sich Union und SPD auf die Details der Stoffstrombilanz geeinigt. Sie ist im Düngegesetz geregelt und soll ab dem Jahr 2018 für Betriebe mit Tierhaltung verpflichtend sein. [weiter...]

08.06.2017 Düngeverordnung

Neue Düngeverordnung: Das muss beachtet werden

Gesetz am 2. Juni 2017 in Kraft getreten, diese Regeln gelten für Arbeiten im Herbst

Die neue Düngeverordnung ist nach jahrelangen Verhandlungen zum 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Für die Düngung nach der anstehenden Ernte der Hauptfrucht und auch für Grünland sind ab Herbst bereits die neuen Regeln bei den Sperrfristen zu beachten. [weiter...]

08.06.2017 Kommentar

Erste Einsicht?

Argumente zur TA-Luft erreichen langsam Umweltministerin

Groß ist der Ärger innerhalb der Bauernschaft über eine geplante Verschärfung der TA-Luft. Der Entwurf des Bundesumweltministeriums hätte zur Folge, dass durch drastische Verschärfungen bei Immissionsschutz und Baurecht viele dem Tierwohl dienende Maßnahmen hinter der Luftreinhaltung zurückstehen müssen… [weiter...]

28.04.2017 Netzausbau

Trassenbau: Neujustierung für Akzeptanz unverzichtbar

DBV setzt sich für wiederkehrende Entschädigung bei Netzausbau ein

Die Energiewende macht neue Höchstspannungsleitungen für den Stromtransport in Deutschland nötig. Der Deutsche Bauernverband setzt sich für wiederkehrende und kapazitätsabhängige Entschädigungszahlungen für Grundeigentümer, Land- und Forstwirte ein. [weiter...]

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 1 2 3 4 5 6 7 8
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
Videos
Landfrauen auf Facebook
Mitglieder werben neue Mitglieder
Mitgliederzeitschrift
Ehrenamt auf Ortsebene
Mehr zu unseren Themen