Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
23.11.2017 Angebote für Jungunternehmer

Nachwuchs fördern – Zukunft gestalten

Jungunternehmerarbeit im Bauernverband

© istock.com/Halfpoint
Der Bayerische Bauernverband erweitert seine Angebote für junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie junge Ehrenamtliche. Unter dem Motto „Nachwuchs fördern – Zukunft gestalten“ bringt der Verband 2018 zahlreiche Veranstaltungen, Fahrten und Seminare auf den Weg, die insbesondere junge Menschen in der Landwirtschaft ansprechen. Wir haben diese Angebote hier für Euch zusammengestellt.
 

Trendagrar am 26. Januar 2018 in Haßfurt / Augsfeld
Fachtagung für junge Ortsobleute und Junglandwirte

Packende und informative Vorträge von engagierten Referenten warten auf euch bei der ersten Trendagrar Fachtagung im fränkischen Augsfeld: Spannende Themen wie digitale Revolution, Düngung, Infos zur Unternehmensführung und mehr stehen auf dem abwechslungsreichen Programm!

Alles rund um die Trendagrar und auf welche Referenten ihr euch freuen dürft erfahrt ihr an dieser Stelle.

Bitte meldet euch bis 19. Januar per E-Mail oder telefonisch unter 0931 2895 604 an. Das vollgepackte Tagungsprogramm einschließlich Verpflegung mit Butterbrezeln, Kaffee, Getränken und leckeren Burgern aus heimischen Erzeugnissen kostet nur 35 Euro.
Wir freuen uns auf euch!

Herrschinger Jungunternehmertagung am 23./24. Februar 2018
„Challenge Landwirtschaft: Anpacken statt einpacken“

Die Herrschinger Jungunternehmertagung findet am 23./24. Februar 2018 statt. Unter dem Thema „Challenge Landwirtschaft: Anpacken statt einpacken“ erwarten die Teilnehmer Persönlichkeiten der Agrar-und Ernährungsbranche, erfolgreiche Betriebsleiter und viele Expertentipps. Das Impulsreferat übernimmt Dr. Uwe Steffin, Chefredakteur von agrarheute. Weitere Gäste sind u.a. Tanja Roetger von McDonald´s Deutschland, Unternehmer Benedikt Ley und der „Landwirt des Jahres“ Georg Mayerhofer. Wie in den vergangenen Jahren ist die Herrschinger Jungunternehmertagung als interaktive Veranstaltung angelegt: Neben den Impulsvorträgen sind zahlreiche Diskussionen mit verschiedenen Praktikern in Planung. Natürlich steht am Samstagmittag auch eine Betriebserkundung auf dem Programm.
Hier findet ihr das Programm als PDF (Flyer).
Anmeldung über HdbL Herrsching Tel: 08152 938000 oder Mail: info@hdbl.de

Hofübernahmeseminare für junge Leute
Angebote in Oberbayern

Auf Jungunternehmer und künftige Hofübernehmer kommen weitreichende Entscheidungen zu, die die nachfolgenden Jahre bestimmen und prägen werden. Um den Übergabevertrag für alle beteiligten Seiten passend zu gestalten, müssen die Weichen rechtzeitig gestellt werden. Über rechtliche, soziale und versicherungsrechtliche Fragen und wie das ganze menschlich am besten geregelt werden kann, informieren zielgruppenspezifische Seminare für Jungunternehmer und Hofübernehmer. Sowohl der BBV Oberbayern bietet exklusiv für künftige Hofübernehmer unter 38 Jahre folgende Seminare an:
 
Anmeldung und weitere Informationen für Freising, Töging und Holzkirchen bei Petra Düring Tel: 089/55873-410 oder Mail: Petra.Duering@BayerischerBauernverband.de

Unternehmertag in Bergtheim
Die Zukunft in Unterfranken ist digital

Am 10. Januar 2018 lädt der BBV Würzburg zum Unternehmertag unter dem Motto „Die Zukunft ist digital“ ein. Die Veranstaltung stellt das Thema Digitalisierung in den Mittelpunkt. Sie zeigt Trends auf und informiert darüber, wir Landwirtschaft 4.0 bereits heute funktioniert. Hubertus Paetow von der DLG, der im Januar DLG-Präsident werden soll, ist einer der Referenten.

Weitere Infos und das vollständige Programm (PDF) bekommt ihr bei der BBV-Geschäftsstelle Würzburg.
 

Weitere Seminare für Jungunternehmer in Herrsching

In Herrsching startet im Dezember noch ein neuer Vorbereitungslehrgang zur bayerischen Jägerprüfung. Das Angebot richtet sich speziell an Landwirte, Waldbesitzer und deren Familienangehörige. Der Kurs umfasst alle sechs Sachgebiete, die in der schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung geprüft werden. Die Prüfungsvorbereitung erfolgt in drei Lehrgangsblöcken.
Die Termine für die Blöcke sind:
 07. – 11.12.2017
4.-10.1.2018
28.1. – 04.02.2018
Weitere Informationen im Flyer (PDF).

Die neue bus-Reihe startet am 10. Januar 2018 im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching. Mit den bewährten bus-Trainings entwickeln Teilnehmer sich und ihren Betrieb auf ganzer Linie weiter.

Die Termine für die Module 1-3 sind:
b|u|s 1 „Erfolg durch Persönlichkeit“ 10. – 11.01.2018
b|u|s 2 „ Betriebe in komplexen Zeiten“ 20. - 21.02.2018
b|u|s 3 „Vision und Ziele“ 21. – 22.03.2018

Die Module 4 bis 9 werden in den Wintern 2018/2019 und 2019/2020 stattfinden.
Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Am 29. Januar 2018 findet ein Hofübergabeseminar in Herrsching statt.
Anmeldung über HdbL Herrsching Tel: 08152 938000 oder Mail: info@hdbl.de
Den Flyer gibt´s hier zum Download.

Vom 2.-4.2.2018 findet in Herrsching ein Kurs „Englisch für Landwirte“ statt. Dieses Seminar macht fit für den Austausch mit Landwirten weltweit – ob als Reisender oder Auslandspraktikant – und das (fast) ganz ohne trockene Grammatik – aber auf jeden Fall praxisnah und mit viel Spaß. (PDF)

Save the Date:
Fachtagung ökologischer Landbau – Chancen auf dem Biomarkt am 25./26.01.2018

Die Veranstaltung richtet sich an Landwirte, die an einer Umstellung interessiert sind. Das Programm ist in Arbeit.
 

Gerd Sonnleitner Preis für junge Ehrenamtliche


© Rentenbank
Die Landwirtschaftliche Rentenbank vergibt auch 2018 wieder ihren mit 3 000 Euro dotierten Gerd-Sonnleitner-Preis. Der Preis richtet sich an ehrenamtlich tätige Landwirte (m/w) unter 35 Jahren, die sich in besonderer Weise für den Ausgleich zwischen der Landwirtschaft und anderen Interessengruppen eingesetzt haben.

Den Sonnleitner-Preis 2017 erhielt der Sauerländer Thomas Fabry für seine engagierte Öffentlichkeitsarbeit zur modernen Tierhaltung in Deutschland. Fabry, der an der Hochschule Osnabrück Landwirtschaft studiert, ist u. a. Gründungsmitglied des Vereins „Tierhaltung – modern und transparent“. Darüber hinaus macht er sich vor allem in sozialen Netzwerken für den Dialog zwischen Landwirtschaft und Verbrauchern stark.

Geeignete Kandidaten für den Gerd-Sonnleitner-Preis müssen von berufsständischen Verbänden oder Branchenorganisationen vorgeschlagen werden. Bewerbungen nimmt die Rentenbank bis zum 31. Januar 2018 entgegen. Weitere Einzelheiten zum Preis sowie den Bewerbungsbogen finden Sie unter www.rentenbank.de.



Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""