Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
08.11.2010 Pressemitteilung

Frau und Mann als starkes Team

Die Basis der Gesellschaft: Stephanie Freifrau von und zu Guttenberg würdigt ehrenamtliches Engagement der Landfrauen

Herrsching (bbv) - Wertvolle Impulse für ihre Arbeit haben die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband heute von ihrer Gastreferentin beim Landesausschuss in Herrsching bekommen. Stephanie Freifrau von und zu Guttenberg, Präsidentin von „Innocence in Danger e. V.“ sprach zum Thema „Frau und Mann – ein starkes Team“.

"Viele Vorbilder sitzen vor mir" - Freifrau Stephanie von und zu Guttenberg ist vom ehrenamtlichen Engagement der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband tief beeindruckt.
Aus ihrer eigenen Biografie wisse sie, wie gut eine partnerschaftliche Arbeitsteilung sei. „Die Familie ist die Basis unserer Gesellschaft, unserer Werte. Das Familienleben gelingt aber nur, wenn sich die Partner liebevoll verbunden sind und bereit sind, den Weg gemeinsam zu gehen. Dazu gehört auch der Wille, sich von Schwierigkeiten nicht aus der Bahn werfen zu lassen.“ In der Landwirtschaft werde dies  durch den Vorteil ergänzt, dass mehrere Generationen zusammen arbeiten. Frau zu Guttenberg motivierte die Frauen, in ihrem ehrenamtlichen Engagement nicht nachzulassen,  dieser Einsatz sei unverzichtbar für unsere Gesellschaft. Von ihrem eigenen ehrenamtlichen Einsatz wisse sie, dass vieles, was im Ehrenamt geleistet werde, durch Geld nicht zu bezahlen sei.


© Paul Schirmhofer
Am Vormittag gaben Landesbäuerin Annemarie Biechl und die Mitglieder des Landesvorstandes den Rechenschaftsbericht vor dem obersten Gremium der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband. Die Landesbäuerin würdigte die  engagierte Arbeit der Kreis- und Bezirksverbände und wies auf die Erfolge in der politischen Interessenvertretung hin. Die Bezirksbäuerinnen gaben einen Überblick über die von den Landfrauen geleistete Arbeit in der Erwachsenenbildung, in der Information und Weiterbildung der Bäuerinnen, im Erzeuger-Verbraucher-Dialog, in der Öffentlichkeitsarbeit sowie in der Übernahme von Aufgaben im kulturellen und sozialen Bereich.

Der Präsident des Bayerischen Bauernverbandes, Gerd Sonnleitner dankte den Landfrauen für ihren hervorragenden Einsatz in der Ernährungsbildung und im Erzeuger-
Verbraucher-Dialog.

Das Bild steht Ihnen kostenlos zum Download in der BBV-Mediathek > Veröffentlichungen 2010
 

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""