Termine und Seminare
Dienstag 20. Februar 2018
Eichstätt | Schernfeld
Das ist Heimat - Landfrauentag Schernfeld
In einer globalisierten und immer komplexer [weiter...]
Dienstag 20. Februar 2018
Hof Kulmbach | Schwarzenbach/Wald | Göhren
Ungebetene Gäste - Sicher wohnen – Einbruchschutz!
Ein Einbruch ist für die meisten Betroffenen ein [weiter...]
Dienstag 20. Februar 2018
Wunsiedel i.Fichtelgebirge | Wunsiedel | Bernstein 17
Aktuelles aus der Agrarpolitik
Aktuelle agrarpolitische Informationen, [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
27.11.2017 Herrsching

Familientreffen in Herrsching

120 ehemalige Grundkursler zu Besuch

Was haben einige Grundkursteilnehmer der Jahrgänge 1957, 62, 67, 72, 77, 87, 92 und 2017 gemeinsam? Sie waren am vergangenen Wochenende im Haus der bayerischen Landwirtschaft Herrsching zu Gast.
120 ehemalige Grundkursler waren beim Ehemaligentreffen 2017 dabei.
© BBV
 
Der Einladung zum „Ehemaligentreffen“ waren am verlängerten Wochenende vom 24.11. bis 27.11.2017 fast 120 ehemalige Grundkursler gefolgt. Gestartet wurde mit dem Jahrestag, an dem sich Gunther Strobl als Leiter des Hauses für die Unterstützung und Wertschätzung bei allen Freunden und Förderern bedankte. Als älteste Teilnehmerinnen begrüßte er Agnes Leis aus Weilheim und Roswitha Strauß aus Brunnthal-Kirchstockach begrüßen. Beide waren 1957 im Grundkurs.

Nach diesem Einstieg mit interessanten Vorträgen von Präsident Walter Heidl und Frau Professor Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing, konnten sich die Teilnehmer beim Abendessen von der damals wie heute hervorragenden Küche im Haus der bayerischen Landwirtschaft überzeugen. Wie zu bester Zeit saß man anschließend bis tief in die Nacht im Bierstüberl zusammen und hatte sich viel zu erzählen. Am nächsten Tag standen nach einer Morgenandacht mit Pfarrerin Angela Smart die Hausführungen auf dem Programm. Viel hatte sich in den Jahren verändert. Der letzte große Umbau liegt mit dem Großen Saal und der Wiesenterrasse erst drei Jahre zurück. Im Anschluss  gab Dr. Bernhard Ernst Einblicke in die Geschichte der Fischerei am Ammersee anlässlich der momentan ausgestellten Zunftlade der Fischereigenossenschaft. Nach dem Mittagessen machten sich die Teilnehmer auf den Weg nach Bernried am Starnberger See und besuchten dort das Hofgut. Für einen besonderen kulturellen Genuss sorgte ein klassisches Konzert des Linos-Ensembles im Großen Saal. Auch am Abend ging der Gesprächsstoff nicht aus. Zu viel war noch zu erzählen, Freundschaften wurden erneuert und es galt Jahrgangübergreifendes über alle Grundkurse hinweg auszutauschen.

Für Interessierte stand dann am nächsten Tag noch ein Besuch in der Agrarhistorischen Bibliothek an, ehe man sich wieder auf den Heimweg machte. Nicht ohne zu bekräftigen, dass man sich freut, Teil der großen Herrschinger Grundkursfamilie zu sein und immer wieder gerne hierher zurückkehrt.
 

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern