Agrarberatung

© Unsplash
Mann füllt Formulare aus

Agrarberatung Nährstoffvergleich

Der BBV hilft Ihnen weiter

Was ist die Agrarberatung - Nährstoffvergleich?

Der Nährstoffvergleich, auch Feld-Stall-Bilanz oder Nährstoffbilanz genannt, ist der Vergleich von Nährstoffzufuhr und Nährstoffabfuhr auf den landwirtschaftlich genutzten Flächen eines Betriebs, der rückwirkend für das vorherige Kalenderjahr erstellt wird. Ihr BBV-Fachberater unterstützt Sie gerne bei der Nährstoffvergleichserstellung unter Einhaltung der aktuellen Kontrollwerte und Richtlinien.

Wie funktioniert die Agrarberatung - Nährstoffvergleich?

  • Was muss bilanziert werden?
  • Welche Richtwerte und -linien gibt es?    
  • Ausnahmen und Abweichungen
  • Bilanz-Anfertigung anhand obiger Punkte

Welche Vorteile bietet die Agrarberatung - Nährstoffvergleich?

  •  Sie müssen sich nicht durch die schwierigen Regelungen der Düngeverordnung kämpfen.
  • Sie haben Sicherheit bei der Bilanzerstellung.
  • Bei anfallenden Fragen können Sie sich an Ihren Fachberater wenden.  
  • Sie müssen sich nicht mit Neuerungen der Düngeverordnung befassen, die Agrarberater sind auf dem neusten Stand und informieren Sie gerne.

Für wen ist die Agrarberatung - Nährstoffvergleich geeignet?

Für alle Landwirte, die bei der Erstellung eines Nährstoffvergleichs unsicher sind oder Fragen haben.

Weitere Infos:

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie einen Beratungstermin ausmachen?
Dann wenden Sie sich an Ihre Geschäftsstelle: >> zu Ihrer Geschäftsstelle

Mehr zu den Einzelheiten der Auflagen erfahren Sie hier und in unserem Schwerpunkt zur Düngeverordnung. Darüber hinaus stehen Ihnen als BBV-Mitglied online auch die Güllebörse und die Lagerraumbörse zur Verfügung.


Unser Wissen ist Ihr persönliches und betriebliches Kapital – nutzen Sie diese Chance!
Die Beratung Agrarberatung- „Nährstoffvergleich“  ist eine kostenpflichtige Dienstleistung. Weitere Informationen erhalten Sie an Ihrer Geschäftsstelle:  >> zu Ihrer Geschäftsstelle

 


Zu meiner Geschäftsstelle