Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
18.06.2010 Pressemitteilung

BBV-Unterschriftenaktion für wahre Lebensmittel erfolgreich

Lebensmittel-Imitate: Bauernverband begrüßt Kennzeichnungspflicht

München (bbv) - Das Europäische Parlament hat in dieser Woche eine klare Kennzeichnung von Lebensmittel-Imitaten beschlossen. Landesbäuerin Annemarie Biechl begrüßte die Entscheidung: „Der Verbraucher erwartet, dass auf der Packung drauf steht, was drin ist. Analogkäse und Pflanzenfett im Speiseeis müssen deutlich gekennzeichnet werden. Und auch Fleischimitate müssen für die Verbraucher klar erkennbar sein.“
Der Bauernverband hatte dazu eine Unterschriftenaktion gegen Imitate initiiert. Im Januar überreichte Bauernpräsident Gerd Sonnleitner an Bundeslandwirt-schaftsministerin Aigner 40 000 Unterschriften von Verbrauchern.

Biechl setzt darauf, dass der Beschluss des Europaparlaments vom Ministerrat in Brüssel unterstützt wird. Dann seien die politischen Beratungen abgeschlossen und die Ernährungsindustrie und der Lebensmittelhandel müssten den Verbrau-cherwünschen Folge leisten. Nur durch eine klare Kennzeichnung auf der Le-bensmittelpackung sind die Inhaltsstoffe eines Produkts für den Verbraucher nachzuvollziehen. Der Verbraucher müsse die Wahl haben, sich für den Genuss von „wahren“ Lebensmitteln entscheiden zu können, sagt die Landesbäuerin.

Dies macht auch die Unterschriftenaktion „Ja zur Milch und Nein zu Imitaten“ deutlich, die der Bayerische Bauernverband im April 2009 gestartet hatte. Allein in Bayern unterstützten mehr als 21.700 Verbraucher diese Aktion und machten so deutlich, dass sie bei Lebensmitteln „das Original“ wollen. Landesbäuerin Biechl übergab diese Unterschriften an Bundeskanzlerin Merkl bei ihrem Besuch im Sep-tember 2009 in Keferloh bei München.

Nähere Informationen zur Unterschriften-Aktion erhalten Sie unter Aktuelles > Aktionen > Ja zur Milch - Unterschriftenaktion.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""