Termine und Seminare
Dienstag 27. Juni 2017
Kronach | Tettau | Kleintettau
1-tägige Lehrfahrt nach Tettau und Ludwigsstadt
 [weiter...]
Dienstag 27. Juni 2017
Schwandorf | Schwarzenfeld | Asbach
1-Tageslehrfahrt in die Oberpfalz
 [weiter...]
Dienstag 27. Juni 2017
| Seligenstadt
Sommerlehrfahrt 2017
 [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
12.06.2017 Bauernmarktmeile

Sonntagsgenuss in Franken

Bauernmarktmeile zog wieder Tausende an

Die Bauernmarktmeile im Zentrum Nürnbergs war auch diesmal wieder der Besuchermagnet am Wochenende. Schon zur Mittagszeit drängten sich am Sonntag auf dem riesigen Bauernmarkt rund um den Hauptmarkt tausende Besucher, um die vielen Spezialitäten aus Franken und den anderen Regionen Bayerns zu probieren.
Die Bauernmarktmeile zog wieder tausende Besucher an.
© Wawarta/StMELF
Auch Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, Landesbäuerin Anneliese Göller und Bauern-Vizepräsident Günther Felßner verschafften sich nach der offiziellen Eröffnung einen Überblick über das breite Angebot der rund 100 Stände. Die Bauernmarktmeile stand wieder unter dem Motto „Genuss in Franken“ und richtete sich an alle Verbraucher, die Wert auf hochwertige Lebensmittel aus regionaler Erzeugung legen. Ob einem der Sinn nach Fleisch oder Fisch, Kuchen oder Eis, Bier oder Wein stand – auf dem Hauptmarkt durfte nach Herzenslust geschlemmt werden. Alle Direktvermarkter, Hofläden, Brauereien und Brennereien kamen aus Bayern, der große Teil aus Franken und der Oberpfalz.

Minister Brunner (r.) mit Landesbäuerin Göller und BBV-Vizepräsident Günther Felßner auf ihrem Rundgang über die Meile.
© Wawarta/StMELF
 
Die Veranstaltung war eine gute Gelegenheit für die Landwirte, mit den Verbrauchern ins Gespräch zu kommen und sie aus erster Hand zu informieren. Vor allem die kleinen Besucher freuten sich über den Erlebnischarakter – wann kann man schon mal Kutschfahrten durch die Innenstadt unternehmen? Auch der „Erlebnis Bauernhof“ des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth macht seinem Namen alle Ehre und bot Mitmachaktionen an den Ständen.

Die Bauernmarktmeile ist eine Gemeinschaftsinitiative des Bayerischen Bauernverbands, des Bayerischen Rundfunks und des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums. Neben der Münchner Bauernmarktmeile alljährlich im Herbst hat sich die Frühjahrs-Veranstaltung in Nürnberg längst als feste Größe im Freistaat etabliert. In Bayern gibt es rund 170 Bauernmärkte, so viele wie in keinem anderen Bundesland. Sie bieten laut Brunner alles, was der Verbraucher wünscht: frische regionale und saisonale Produkte, nachvollziehbare Herkunft, ein zentrales Angebot und ein Einkaufserlebnis

www.Bauernmarktmeile.de
 
 
 

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Bauernmarktmeile Nürnberg 2017 (12.06.2017)
  • Bauernmarktmeile in Nürnberg am Sonntag, 11. Juni 2017
  • Bauernmarktmeile Nürnberg, unter anderem mit Staatsminister Helmut Brunner (mitte vorne), der stellvertretende BBV-Präsident und mittelfränkischer Bezirkspräsident Günther Felßner (mitte hinten) sowie Bezirksbäuerin Christine Reitelshöfer
  • Auf der Bühne darf sich Staatsminister Brunner bei der Zubereitung eines Smoothies versuchen...
  • Landesbäuerin Anneliese Göller (links) und Bezirkspräsident Günther Felßner (dritter von links) mit gekrönten Häuptern...
  • Bauernmarktmeile Nürnberg 2017
  • Staatsminister Brunner und Landesbäuerin Göller am Stand von Einkaufen auf dem Bauernhof
  • Herrliches Wetter für ein Eis: Staatsminister Brunner reicht Bezirksbäuerin Reitelshöfer eine Waffel
  • Frische Erzeugnisse aus dem Knoblauchsland auf der Bauernmarktmeile Nürnberg 2017
  • Ein Vergnügen für Groß und Klein: Pferdekutsche auf der Bauernmarktmeile Nürnberg 2017
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern