Termine und Seminare
Freitag 20. Oktober 2017
Freyung-Grafenau | Waldkirchen
Den Alltag bewältigen
Alltagsmanagement ist nichts Spektakuläres oder [weiter...]
Freitag 20. Oktober 2017
Regensburg | Pfatter
Nähkurs - Kreatives Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene
In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer alles rund [weiter...]
Freitag 20. Oktober 2017
Straubing-Bogen | Neukirchen
Afrikanische Schweinepest
Die Seuchengefahr durch die afrikanische [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
14.06.2017 Steuern

Steuerermäßigung für Agrardiesel verlängert

Entlastung für Gasöl und Biokraftstoffe bleiben bestehen

Im Rahmen der Anfang Juni 2017 vom Bundestag beschlossenen Änderungen im Energie- und Stromsteuerrecht wurden auch die gesetzlichen Regelungen für die Agrardieselvergütung verlängert.
© BBV
 
Hervorzuheben ist, dass neben der Steuerentlastung für Gasöl jetzt auch die Entlastungsmöglichkeiten für Biokraftstoffe unverändert fortgeführt werden sollen. Denn nach dem ursprünglichen Gesetzentwurf sollte die Steuererstattung bei der Verwendung von Biodiesel und Pflanzenöl komplett gestrichen werden. Erst nach massiver Kritik durch den Bauernverband und weiterer Verbände wurde dieser Plan wieder aufgegeben, so dass beim Verbrauch von Biokraftstoffen auch in Zukunft eine Steuervergütung möglich ist.
 
 
Mehr zur Agrardieselrückvergütung erfahren Sie an dieser Stelle.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern