Termine und Seminare
Donnerstag 24. August 2017
| München
Kinderfahrt zum Tierpark Hellabrunn, München am 24. August 2017
Die Landfrauen Landau - Frammering laden alle [weiter...]
Donnerstag 24. August 2017
Dingolfing-Landau | Wallersdorf | Westerndorf
Holunder Wunder - Erlebnisführung
Hier erwartet uns ein Infovortrag mit [weiter...]
Freitag 25. August 2017
| Garmisch-Partenkirchen
Landfrauenlehrfahrt nach Leutkirch im Allgäu
 [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
03.08.2017 Tierische Erzeugung

Schwarzwildjagd verstärken und unterstützen

Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest beim Bayerischen Landkreistag gefordert

Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest muss unbedingt verhindert werden - das machte nun BBV-Veredelungspräsident Gerhard Stadler in einem Brief an den Präsidenten des Bayerischen Landkreistages, Christian Bernreiter, deutlich.
© BBV
 
Eine Einschleppung des Virus aus ostereuropäischen Ländern wie Polen, Tschechien oder Slowenien müsse unbedingt abgewendet werden, machte Stadler deutlich. Vor allem die Einschleppung durch Wildschweinbestände sei eine ernstzunehmende Bedrohung, weshalb eine intensive Bejagung des Schwarzwildes unbedingt erforderlich sei.

Er forderte Bernreiter auf, Maßnahmen zu unterstützen, die dabei hilfreich sind - zum Beispiel präventiver und verstärkter Einsatz von Saufängen, Nachtsichtvorsatzgeräte, revierübergreifende Bewegungsjagden und Schonzeitaufhebungen. Die Landkreise sollten diese schnell genehmigen können. Ferner bat Stadler um Unterstützung, den Straßenverkehr bei Bewegungsjagden zu sichern und vorübergehend auf Gebühren bei Trichinenuntersuchung zu verzichten. Die Sensibilisierung der Jägerschaft über die Unteren Jagdbehörden sei ebenfalls von äußerster Wichtigkeit.

Erst Ende Juli waren etwa 100 Experten aus der bayerischen Schweinehaltung in Deggendorf zusammengekommen, um über Schritte gegen die Bedrohung durch die Afrikanische Schweinepest zu beraten.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern