Termine und Seminare
Dienstag 22. Mai 2018
| Garmisch-Partenkirchen
1-Tageslehrfahrt nach Garmisch-Partenkirchen
 [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Ansbach | Ansbach
Hofgarten Ansbach-ein barockes Juwel
Der Besucher wird über die 500-jährige [weiter...]
Dienstag 22. Mai 2018
Bamberg | Bamberg
Genießen mit heimischen Spargel - Kochkurs
Rund um den heimischen Spargel werden neben den [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
29.05.2009 Pressemitteilung

10 000 Unterschriften für wahre Lebensmittel

Ströbel fordert zu mehr Verantwortung dem Verbraucher gegenüber auf

München/Dasing (bbv) - Mehr als 10 000 Unterschriften wurden heute von Jürgen Ströbel, Vizevorsitzenden des Bayerischen Bauernverbandes, an den Sprecher der CSU-Europa-Abgeordneten Markus Ferber übergeben. Ziel der Unterschriftenaktion ist es, die Lebensmittelindustrie für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmittel aufzufordern und die EU-Verordnung über Zulassung von Ersatzstoffen zur Vermeidung von Verbrauchertäuschung zu ändern.
„Immer mehr Speiseeis enthält billiges Palmfett statt guter Milch und in Fertig­produkten werden zunehmend Ersatzprodukte, wie beispielsweise Kunstkäse anstelle von echtem Käse eingesetzt“, erklärt Ströbel, „wir fordern daher von der Lebensmittelindustrie: Nehmt die Verantwortung den Verbrauchern gegenüber ernst und fördert die heimische Landwirtschaft“.

Die Unterschriften wurden seit Ende April bei verschiedenen Aktionen, darunter das Bayerische Bauernpicknick und die Woche der Bauernmärkte, unter dem Motto „Wir wollen wahre Lebensmittel“ gesammelt.

Weitere Informationen zum Thema Analogkäse unter
www.bayerischerbauernverband.de > Aktuelles > Aktionen > JA zur Milch–Unterschriftenaktion.

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
string(9) "tag_cloud" string(11) "bbv_vor_ort"
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
string(0) ""