Termine und Seminare
Mittwoch 22. März 2017
Ansbach | Lichtenau | Unterrottmannsdorf 9
Hofübergabeseminar 2017
 [weiter...]
Mittwoch 22. März 2017
Kulmbach | Kulmbach | Metzdorf
BBV-Bildungswerk Oberfranken: Nebenerwerbsbetriebe - Gut informiert!
"Erben und Vererben ohne Ärger - Was [weiter...]
Mittwoch 22. März 2017
Kulmbach | Kulmbach
Bildungswerk des Bayerischen Bauernverbandes, Hauptgeschäftsstelle Oberfranken: "Nebenerwerbsbetriebe - Gut informiert"
"Erben und Vererben ohne Ärger - Was [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
10.04.2013

Landesfachausschuss für soziale Fragen

Eine leistungsstarke soziale Sicherung unserer bäuerlichen Familien ist ein zentrales Anliegen der Verbandspolitik im Bayerischen Bauernverband. Soziale Sicherung muss aber angesichts sinkender Erzeugerpreise, steigender Betriebskosten sowie eines fortschreitenden Strukturwandels bezahlbar bleiben.

Sämtliche (agrar)sozialpolitische Themenfelder werden aus fachlicher Sicht im Sozialpolitischen Ausschuss („Sopo-Ausschuss“) des BBV behandelt, aufbereitet und ausführlich diskutiert. Dieses Expertengremium erarbeitet dann Beschlussempfehlungen für die verbandsleitenden Gremien wie die Präsidentenkonferenz sowie insbesondere das BBV-Präsidium. So setzen die Impulse, die aus dem sozialpolitischen Ausschuss heraus gegeben werden, immer wieder neue sozialpolitische Akzente, nicht nur auf bayerischer, sondern auch auf deutscher Ebene.

Vernetzung von bayerischer mit nationaler Agrarsozialpolitik
Die Vernetzung und Koordinierung nationaler Agrarsozialpolitik auf der Ebene des Sozialpolitischen Ausschusses des Deutschen Bauernverbandes (DBV) ist ein weiterer Aufgabenbereich des Landesfachausschusses für soziale Fragen im BBV. Der Vorsitzende des bayerischen „Sopo-Ausschusses“, BBV-Präsident Walter Heidl, sowie der Geschäftsführer des bayerischen Ausschusses, Sozialreferent Martin Wunderlich, vertreten den BBV auf  bundesweiter Ebene.

Zusammensetzung
Der Kreis der Mitglieder im bayerischen „Sopo-Ausschuss“ ergibt sich aus der Satzung des BBV. Die Zusammensetzung bietet Gewähr, dass zum einen hoher Sachverstand und zum anderen die verschiedenen Gruppierungen im BBV in diesem wichtigen Landesfachausschuss vertreten sind. Mit beratender Stimme, als sogenannte ständige Gäste, sind auch hauptamtliche Mitarbeiter aus dem Sozialbereich im BBV in die Ausschussarbeit integriert. Darüber hinaus ist es Tradition, dass sowohl die Geschäftsführer der beiden bayerischen LSV-Träger, als auch die Vertreter des Bayerischen Sozial- sowie des bayerischen Landwirtschaftsministeriums bei den Ausschusssitzungen mit dabei sind. Dies verkürzt die Entscheidungs- und Informationswege und bietet Gewähr für eine maximale Effizienz in der sozialpolitischen Arbeit zugunsten unserer Bauernfamilien in Bayern.


Vorsitzender:           
Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes
 
 Stellv. Vorsitzender:  Bezirkspräsident Bernhard Weiler  
 
 
 
 
Geschäftsführung:
Martin Wunderlich
Sozialreferent im Bayerischen Bauernverband
Telefon: 089 55 873 258
E-Mail: Martin.Wunderlich@BayerischerBauernVerband.de
 
 

Berufene Mitglieder der Bezirke

Name
Bezirk / Organisation
Max Weichenrieder
Oberbayern
Thomas Obster
Niederbayern
Johann Mayer
Oberpfalz
Harald Fischer
Oberfranken
Günter  Hofmann
Mittelfranken
Konrad Klein
Unterfranken
Gerhard Ringler
Schwaben
Anneliese Göller
Landesbäuerin
Martin Flohrschütz
Bayerische Jungbauernschaft
Sebastian Maier
Katholische Landjugend
Stefan Groß Evangelische Landjugend
 
Berufene Mitglieder des Präsisiums
 
Name
Bezirk / Organisation
Martin Schmid
Oberpfalz
Fritz Rottenberger
Mittelfranken
Michael Wiedemann
Schwaben
Ludwig Bayer

Michael Bienlein
Wolfgang Lichti
Elisabeth Koch

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern