Termine und Seminare
Mittwoch 29. März 2017
Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim | Sugenheim
Ortsbäuerinnen-Arbeitstagung im Frühjahr 2017
Zur jährlichen Ortsbbäuerinnen-Arbeitstagung im [weiter...]
Mittwoch 29. März 2017
Ebersberg | Ebersberg
Landfrauenabend zum Thema "Und was sag ich jetzt?!" Souverän auftreten, ob in der Öffentlichkeit oder im Dialog, ob im Informationsgespräch oder im Rededuell.
Freie Rede, sicheres Auftreten in der [weiter...]
Mittwoch 29. März 2017
Garmisch-Partenkirchen | Farchant
Gefahren im Internet
Googlen und bloggen, chatten und twittern, Fotos [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 1 2 3 4 5 6 7 8
29.03.2017 Finanzen

Bäuerliche Familienbetriebe über Nachtragshaushalt stärken!

Anliegen des BBV zum bayerischen Nachtragshaushalt 2018

Die Land- und Forstwirtschaft trägt wesentlich dazu bei, dass Bayern attraktive Lebens-, Wirtschafts-, Natur- und Kulturräume bietet. Für diesen Beitrag zum Markenkern Bayerns braucht es allerdings eine starke Finanzierung durch die bayerischen Politik – dies unterstrich nun das Präsidium des Bayerischen Bauernverbandes. [weiter...]

29.03.2017 EU-Agrarpolitik

GAP zur Stärkung bäuerlicher Familienbetriebe weiterentwickeln

Eckpunkte des BBV-Präsidiums zur EU-Agrarpolitik nach 2020

Die Beratungen über die künftige Ausgestaltung der gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) nehmen Fahrt auf. Die Mitglieder des Präsidiums des Bayerischen Bauernverbandes richten dazu nun eine Reihe grundsätzlicher Eckpunkte an die Politik in Brüssel, Berlin und München… [weiter...]

24.03.2017 EU-Agrarpolitik

Greening: „Hogan gefährdet Erfolg bei Eiweißstrategie“

Agrarkommissar will Pflanzenschutz verbieten – EU-Parlament drängt auf Korrektur

Das EU-Parlament muss über die Vorschläge von Agrarkommissar Hogan zur Vereinfachung des Greenings entscheiden. Keine leichte Aufgabe, denn darin ist auch ein Verbot von Pflanzenschutz bei Eiweißpflanzen versteckt. Eine Fristverlängerung gibt Hogan jetzt die Ziet für die nötigen Veränderungen. [weiter...]

21.03.2017 Agrarpolitik

Bayern für starke künftige EU-Agrarpolitik ab 2021

Positionspapier der Staatsregierung: Bauernverband sieht viele Kernanliegen berücksichtigt

Das Bayerische Kabinett hat am 21. März 2017 Eckpunkte zur künftigen EU-Agrarpolitik (GAP) beraten. Der Bayerische Bauernverband sieht viele seiner Kernanliegen bestätigt. [weiter...]

07.03.2017 Online-Umfrage

Mitmachen und Zukunft mitgestalten

Fragebogen der EU zur Gemeinsamen Agrarpolitik 2021 - 2027

Am 2. Februar hat die EU-Kommission eine öffentliche Umfrage zur Zukunft der EU-Agrarpolitik gestartet. Dabei ist die breite Beteiligung der Landwirte und Bäuerinnen in den nächsten drei Monaten sehr wichtig! [weiter...]

01.03.2017 Politik

Ein Tag der klaren Worte

Bauern beim politischen Aschermittwoch der bayerischen Parteien

In der bayerischen Politik ist der Aschermittwoch ein Tag der klaren Worte, denn die Parteien starten traditionell mit großen Kundgebungen in die Fastenzeit. Die bayerischen Bauern sind bei verschiedenen Veranstaltungen dabei gewesen. [weiter...]

24.02.2017 Agrarpolitik

Nein zu Kürzungen für bayerische Bauern

Bauernpräsident Heidl lehnt Bundesrats-Pläne für Umschichtung der Direktzahlungen ab

Der Agrarausschuss des Bundesrates hat am 20. Februar einen Antrag für eine zusätzliche Kürzung und Umschichtung bei den Direktzahlungen der Länder Schleswig-Holstein und Niedersachsen beraten. [weiter...]

24.02.2017 Agrarpolitik

Es geht um Zukunft und Geld der Bauernfamilien!

Online-Befragung des Umweltministeriums läuft bis 6. März

Wie sieht eine zukunftsfähige Landwirtschaft aus? Das Thema lässt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks auch nach dem Stopp ihrer Bauernregel-Plakatkampagne nicht los. Bis zum 6. März fragt die Ministerin die Deutschen nach ihrer Meinung. [weiter...]

15.02.2017 Handelsabkommen

CETA: Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucher schützen

Entscheidungen in Brüssel und München – Bauern bekräftigen Forderungen

Am Mittwoch berät nicht nur das EU-Parlament über das Handelsabkommen Ceta, sondern auch der Bayerische Verfassungsgerichtshof wird über ein mögliches Volksbegehren entscheiden. Im Vorfeld hat der Bayerische Bauernverband nochmals seine Forderungen im Zusammenhang mit dem Handelsabkommen unterstrichen. [weiter...]

02.02.2017 Kampagne des Bundesumweltministeriums

Pauschale und ehrenrührige Bauernschelte

Hendricks greift Landwirtschaft mit polemischen „Neuen Bauernregeln“ an

Bauernregeln sind einfache Reime, mit denen Beobachtungen über Umwelt und Wetter weitergegeben werden. Doch das, was Barbara Hendricks jetzt als „Neue Bauernregeln“ verkauft, ist eine pauschale und völlig inakzeptable Bauernschelte – und aus Sicht des Bayerischen Bauernverbandes ein handfester Skandal. [weiter...]

30.12.2016 Politik

Minister Schmidt stellt Grünbuch vor

Leitlinien der künftigen Landwirtschafts- und Ernährungspolitik

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat am 30. Dezember 2016 als Ergebnis des von ihm angestoßenen Grünbuch-Prozesses das Grünbuch vorgestellt. Der Inhalt: Die Leitlinien der künftigen Landwirtschafts- und Ernährungspolitik. [weiter...]

28.12.2016 Tierhaltung

Cross Compliance-Kontrollen: Erleichterung erreicht

Verhältnismäßigkeit im Umgang mit kleinen Fehlern im Alltag

Durch das neue Frühwarnsystem sind gerade für Tierhalter in den vergangenen Monaten Probleme bei „Cross Compliance“-Kontrollen entstanden. Jetzt konnte durch den kontinuierlichen Einsatz des Bauernverbandes eine erste Korrektur erreicht werden. [weiter...]

13.12.2016 BBV-Landesversammlung 2016

Bauernparlament fordert Trassen-Maut

Delegierte bringen gemeinsame Erklärung zum Netzausbau auf den Weg

Beim Netzausbau sollen riesige Leitungen unter der Erde verlegt werden. Damit sind für Landwirte und Eigentümer gravierende Eingriffe in den Boden und in das Eigentum verbunden. Die Bäuerinnen und Bauern fordern deshalb wiederkehrende Vergütungen für die Belastung und Nutzung der Grundstücke. [weiter...]

01.12.2016 EU-Ökoverordnung

Laborwerte sind der falsche Maßstab!

Bauernverband gegen bloße Rückstandskontrollen bei Bio-Lebensmitteln

In dieser Woche sind die Verhandlungen zur EU-Ökoverordnung in die entscheidende Phase gegangen. Als grundlegend falsch bezeichnet BBV-Umweltpräsident Alfred Enderle die Pläne, wonach künftig lediglich Rückstandskontrollen darüber entscheiden könnten, ob ein Produkt ein Bio-Produkt ist oder nicht. [weiter...]

04.11.2016 Politik

Chancen Landwirtschaft 4.0 nutzen

Anliegen an Politik und Wirtschaft: Landwirtschaft bei Digitalisierung stärken

Die Digitalisierung landwirtschaftlicher Produktionsprozesse ist ein chancenträchtiger Trend: Für die Bauernfamilien bieten sich damit hilfreiche Anwendungen für eine ressourcen- und klimaschonende Landbewirtschaftung und Tierwohl fördernde Haltungsverfahren. [weiter...]

21.10.2016 Gentechnik

„Bundesweite Lösung statt Flickenteppich“

Anbauverbot für Gentechnik: Bauernpräsident fordert Sicherheit für ganz Deutschland

Landwirtschaftsminister Christian Schmidt hat nun den Entwurf für ein Gentechnikgesetz präsentiert. „Die bayerischen Bauern brauchen möglichst großräumige Regelungen. Jetzt müssen deutschlandweit einheitliche Regeln auf den Weg gebracht werden“, fordert Bauernpräsident Walter Heidl. [weiter...]

21.10.2016 Politik

Landwirtschaft im Landtag

Abgeordnete bei parlamentarischem Frühstück des Bauernverbandes

Rund 30 Abgeordnete der CSU-Fraktion sind der Einladung zu einem parlamentarischen Frühstück im Landtag gefolgt. Bauernpräsident Walter machte Heidl zum Beispiel deutlich: „Wenn durch Erdkabel die Akzeptanz der Bevölkerung für den Netzausbau erhöht werden soll, dann darf das nicht nur auf dem Rücken der Bauern passieren!“ [weiter...]

14.10.2016

Das ändert sich bei der Erbschaftsteuer

Auch Bundesrat stimmt Änderungen bei Erbschaft- und Schenkungsteuer zu

Das Verfassungsgericht hat eine Überarbeitung der Erbschaftsteuer eingefordert. Nach langen Diskussionen haben Bundestag und Bundesrat nun den Gesetzesänderungen zugestimmt, sie sollen rückwirkend ab 1. Juli 2016 gelten. Die Land- und Forstwirtschaft ist insgesamt nur in geringem Umfang betroffen. [weiter...]

14.10.2016 Intensivtierhaltung

Will Hendricks den Bauern an den Kragen?

Auch Bayern wäre von „Gesetz zur Begrenzung der Intensivtierhaltung“ betroffen

In der vergangenen Woche hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks mit ihrem „Gesetz zur Begrenzung der Intensivtierhaltung“ viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Über Änderungen im Baurecht, im Immissions- und Wasserrecht sowie im Naturschutzrecht will sie erhebliche Einschränkungen für tierhaltende Betriebe auf den Weg bringen. [weiter...]

13.10.2016 Handelsabkommen

Nach Urteil zu Ceta: „Keine faulen Kompromisse!“

Bauernverband fordert Schutz von Landwirtschaft, Umwelt und Verbrauchern

Das Bundesverfassungsgericht hat grünes Licht für das Handelsabkommen Ceta gegeben. In einem Eilantrag entschieden die Richter in Karlsruhe, dass die Bundesregierung dem Vertrag zwischen der EU mit Kanada vorläufig zustimmen kann – unter bestimmten Auflagen... [weiter...]

Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
1 1 2 3 4 5 6 7 8
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern
Videos
Landfrauen auf Facebook


Mitglieder werben neue Mitglieder
Mitgliederzeitschrift
Ehrenamt auf Ortsebene
Mehr zu unseren Themen