Termine und Seminare
Freitag 09. Dezember 2016
Ansbach | Weiltingen
Erben und Vererben - den Nachlass richtig regeln
Richtig vererben und Streitigkeiten vermeiden ist [weiter...]
Freitag 09. Dezember 2016
Ansbach | Weiltingen
Pflegeversicherung
Nachfolgende Themen werden in dieser [weiter...]
Freitag 09. Dezember 2016
Weißenburg-Gunzenhausen | Ellingen
Brauchen wir Weihnachten? - Überlegungen zum kommenden Fest
Die Zeit im Advent bietet sich an, sich bewusst [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
26.02.2013 Jungunternehmer

Live vom Acker

Nachwuchskräfte tagten in Herrsching

Der Mensch macht's aus – diese Erkenntnis konnten 50 Nachwuchskräfte aus der Land- und Forstwirtschaft von der diesjährigen Jungunternehmertagung in Herrsching mit nach Hause nehmen.
Hof und Privatleben unter einen Hut bringen – auf der Jungunternehmertagung 2013 holten sich rund 50 junge Menschen Impulse und Anregungen.
© BBV
„Ackerst du noch oder lebst du schon?“
Überschrieben war die Veranstaltung mit der Frage „Ackerst du noch oder lebst du schon?“ – zugegeben ein Titel, der (bewusst) provoziert hat. Dabei wurde das gemeinsame Leben und arbeiten auf landwirtschaftlichen Betrieben näher beleuchtet.
 
Wie wichtig die Menschen hinter den Menschen sind, um erfolgreich zu sein, haben verschiedene Referenten – überwiegend Praktiker aus der Land- und Forstwirtschaft – anhand ihrer eigenen Lebensgeschichte aufgezeigt.
 
Ob die studierte Juristin, die heute gemeinsam mit ihrem Mann einen Hof bewirtschaftet, die gelernte Reiseverkehrskauffrau, die heute das Büro des familiären Forstbetriebs führt, ob der Landwirt, der seine hofeigene Milch zu Bauernhofeis veredelt und vermarktet und in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung lebt oder BBV-Vizepräsident Günther Felßner und Frau Doris – sie alle gaben ganz persönlich Einblick in ihr Leben auf dem Hof.
 
Landwirt Andreas Deyer aus dem Landkreis Konstanz erzählte seine persönliche Lebensgeschichte.
© BBV
Wie der harmonische Alltag an der Spitze eines Unternehmens aussieht, das jährlich rund 92 Mio. kg Bio-Milch und 84 Mio. kg Ziegenmilch von 600 Lieferanten verarbeitet, stellte Barbara Scheitz von der Andechser Molkerei vor.
 
„Training on the life“
Am Nachmittag wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann selbst aktiv. In Kleingruppen „spielten“ die jungen Männer und Frauen verschiedene Alltagssituationen nach und durch. Ob Kommunikation zwischen Mann und Frau, das Verhältnis zu den (Schwieger)Eltern oder der eigene Auftritt in der Öffentlichkeit – das „Training on the life“ – so der Titel der Übungseinheit – bot Gelegenheit, sich auszuprobieren und an seinem Verhalten zu feilen.
 
Weil rechtliche Fragen in nahezu jeder Lebenslage eine Rolle spielen, insbesondere wenn die Hofübernahme bevorsteht, durfte natürlich ein Rechtsexperte als Referent nicht fehlen. Rechtsanwalt Thomas Britzger aus Augsburg erläuterte Rechtsfragen rund um Familie, Haus und Hof.
 
BBV-Vizepräsident Günther Felßner mit seiner Frau Doris plauderten aus ihrem Leben vom Hof.
© BBV
Betriebswirtschaftliches Fachwissen vermittelte Fritz Gronauer-Weddige , Leiter der Technikerschule & HLS in Triesdorf. Unter der Überschrift „Wer wird Millionär“ stellte er vor, wie dynamische Liquiditätsanalysen in der Landwirtschaft umzusetzen und zu bewerten sind.
 
Abgerundet wurde die Tagung durch Rosemarie Böswirth, ehemalige Kreisbäuerin im Landkreis Dachau. Sie stellte sehr empathisch dar, wie wichtig es ist, das Leben in Familie und Betrieb gemeinsam zu gestalten und neben der Arbeit auch das Miteinander bewusst zu gestalten.
 
Die Jungunternehmertagung 2013 begeisterte die Teilnehmer vor allem durch die Offenheit und den Mut der Referenten, Einblicke in ihre ganz private Lebensgeschichte zu geben.

Vorträge der Referenten
Bitte beachten Sie unseren Nutzungshinweis: Die Daten dürfen nicht weiter verwendet und nicht weiter verarbeitet werden, sondern dienen ausschließlich zur Information. 
 
Thema / Referent
Download
Der Mensch macht den Erfolg aus; Barbara Scheitz, Andechser Molkerei
Wer wird Millionär? Dynamische Liquiditätsanalyse für die Landwirtschaft; Fritz Gronauer- Weddige Höhere Landbauschule Triesdorf
Betrieb Corinne und Uli Ernst aus Utting 
„Alarm für Thomas Britzger“ – Rechtsfragen rund um Familie, Haus und Hof; Rechtsanwalt Thomas Britzger, BBV-Hauptgeschäftsstelle Schwaben



Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern