Termine und Seminare
Sonntag 29. Mai 2016
Eichstätt | Pförring | Pirkenbrunn
Tag des offenen Hofes
Josef u. Christine Schmailzl Neuer [weiter...]
Sonntag 29. Mai 2016
Lichtenfels | Weismain | Modschiedel
Tag des Offenen Hofes auf dem Betrieb Bernhard Herold, Modschiedel
Der landw. Betrieb Herold beteiligt sich mit der [weiter...]
Sonntag 29. Mai 2016
Pfaffenhofen a.d.Ilm | Reichertshofen | Langenbruck
Maiandacht
Frau Kreisbäuerin Erna Stanglmayr lädt alle [weiter...]
 [Alle Termine...]
Zur Homeseite
08.03.2013 Landjugend

Landtags- und Lobbyarbeit live

Politische Praxiswoche für Vertreter der KLJB Bayern

Wie arbeitet der Bayerische Bauernverband? Der stellvertretende Generalsekretär des BBV, Georg Wimmer, stand 25 jungen Menschen vom Land Rede und Antwort. Das Gespräch fand im Rahmen der alle zwei Jahre stattfindenden politischen Bildungswoche „Landtag live“ von KLJB Bayern und Kolpingjugend statt.
Diskutierten eifrig: Christiane Berger - Stellv. Vorsitzende des DGB Bayern, Georg Wimmer - Stellv. Generalsekretär des BBV, Simon Pfanzelt - Moderator des Abends, Bettina Nickel, Stellv. Leiterin Katholisches Büro Bayern (v.l.n.r.)
© BBV
Die Woche startete für die jungen Führungskräfte mit einem Besuch des Landtags, der Staatskanzlei und der Landeszentrale für Politische Bildung. Neben dem BBV stellten auch Vertreter des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) und des Katholischen Büro Bayern ihre alltägliche Arbeit vor. Ein Blick hinter die Kulissen und eine moderierte Gesprächsrunde gab Einblick in die Abläufe und Gepflogenheiten von Lobbyarbeit.

Eine Woche Abgeordnete begleiten
Den überwiegenden Teil der Woche begleiteten die jungen Leute aus Bayern je einen Abgeordneten in dessen Ausschüsse, Arbeitskreise, Fraktionssitzungen, Plenarsitzungen, aber auch in die Büros der Mandatsträger. Dabei bot sich die Gelegenheit zum Austausch mit Mitarbeitern und Praktikanten der Abgeordneten aus allen Fraktionen.

Kooperation Kolpingjugend und KLJB Bayern
„Landtag live“ ist ein gemeinsames Bildungsprojekt von KLJB Bayern und Kolpingjugend, das alle zwei Jahre stattfindet. Die Plätze sind sehr begehrt, denn die Woche gewährt seltene Einblicke ins politische Geschäft: Bürotätigkeiten eines Abgeordneten, Anfragen bearbeiten, Reden vorbereiten, Gesetzesinitiativen bedenken und politische Konzepte verfassen – in einer Woche können die Teilnehmer so das ganze Spektrum der Landtags- und Lobbyarbeit erleben.

Die KLJB Bayern ist der größte ländliche Jugendverband in Bayern, in dem sich mehr als 25.000 junge Christinnen und Christen selbst organisiert und demokratisch, kompetent und engagiert für das Leben auf dem Land einsetzen. Neben der Bayerischen Jungbauernschaft und der Evangelischen Landjugend in Bayern ist die KLJB eigenständige Nachwuchsorganisation  des Bayerischen Bauernverbandes.

Die Kolpingjugend Bayern ist eine Gemeinschaft von 17.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 29 Jahre. Die Kolpingjugend ist eigenständig, bildet aber zusammen mit den Erwachsenen das Kolpingwerk Landesverband Bayern e.V., das mehr als 66.000 Mitglieder hat. Sie sucht kritisch nach Antworten auf Fragen, die junge Menschen heute bewegen, macht sich Zusammenhänge in Glaube, Leben, Politik und Ökologie bewusst und gestaltet gemeinsam Zukunft.
 

Diesen Artikel empfehlen:
Seite drucken Nach oben
Zur Homeseite
BBV vor Ort
Unterfranken Oberfranken Mittelfranken Oberpfalz Schwaben Oberbayern Niederbayern